Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Alphonse Karr


    Texte, Sprüche, Zitate von Jean-Baptiste Alphonse Karr (1808 -1890), französischer Schriftsteller, Journalist und Satiriker.


    .................................................................................................................................


    Jedermann will einen Freund haben

    Jedermann will einen Freund haben,
    aber niemand gibt sich die Mühe einer zu sein.

    Eigentum ist eine Falle

    ist eine Falle:
    was wir zu besitzen glauben,
    besitzt tatsächlich uns.

    Wir können nur

    Wir können nur mit Gedächtnis erfinden

    Zu einem Gespräch unter Frauen

    Zu einem unter Frauen gehören mindestens drei:
    Zwei, die sprechen, und eine, über die gesprochen wird.

    Glück besteht aus den …

    Glück besteht aus den vermiedenen Unglücken.

    Einige Leute murren immer

    Einige Leute murren immer, weil Dornen haben;
    ich bin dankbar, dass Dornen Rosen haben.

    Was ist Höflichkeit ?

    Was ist ?
    Ein stillschweigendes Übereinkommen zweier , demzufolge jeder seine
    zugunsten derer des anderen verschleiert.

    Beschimpfungen sind sehr erniedrigend für den

    Beschimpfungen sind sehr erniedrigend für den,
    der sie ausstößt,
    währenddem sie denjenigen, an den sie gerichtet sind,
    nicht demütigen können

    Die Freiheit eines jeden

    Die eines jeden
    hat als logische die Freiheit der anderen.

    Je mehr sich die Dinge ändern

    Je mehr sich die Dinge ändern,
    um so mehr bleiben sie sich gleich.

    Die Liebe ist eine Jagd

    Die ist eine Jagd,
    bei welcher der vom Wild verfolgt wird.

    Man müsste die Liebe genießen

    Man müsste die genießen, wie man Fisch isst:
    Ohne die Gräten zu schlucken.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Alphonse Karr ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de