Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Wirtschaft


    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Weisheiten rund um die Wirtschaft.


    .................................................................................................................................


    Im Verfall der Landwirtschaft sehe ich eine der größten Gefahren für unseren staatlichen Verband.

    Im Verfall der Landwirtschaft sehe ich eine der größten Gefahren für unseren staatlichen Verband.

    Ein Beitrag zur Verbesserung der Technik und der Wirtschaft sollte immer auch den Menschen und den Völkern nützlich sein

    „Ein Beitrag zur Verbesserung der und der sollte immer auch den Menschen und den Völkern nützlich sein.“

    (, ohne Datum. Zit. n. Friedrich Schildberger, Bosch und der Dieselmotor, Bosch Schriftenreihe, Folge 3, Stuttgart 1950, (Eigenverlag), Vorwort

    Eine Firma, die, wie die meinige, nach möglichster Vollkommenheit strebt, muß im eigenen Interesse eine große Menge erzieherischer Arbeit leisten. Wer privatwirtschaftlich gut arbeiten will, arbeitet wohl oder übel auch in mancher Richtung erzieherisch in gutem Sinne und damit volkswirtschaftlich richtig.

    „Eine Firma, die, wie die meinige, nach möglichster Vollkommenheit strebt, muß im eigenen Interesse eine große Menge erzieherischer Arbeit leisten. Wer privatwirtschaftlich gut will, arbeitet wohl oder übel auch in mancher Richtung erzieherisch in gutem Sinne und damit volkswirtschaftlich richtig.“

    (aus den Lebenserinnerungen von , 1921;  abgedruckt im Bosch-Zünder, 13 (1931), S.196)

    In der Krise

    In der beweist sich der .


    Quelle: Wirtschaftswoche

    Je freier die Wirtschaft

    Je freier die ,
    umso sozialer ist sie auch.

    Der Wert der menschlichen Arbeit

    Der Wert der menschlichen Arbeit
    wächst mit der Weite des Wirtschaftsgebietes.
    Wir müssen uns mit aller Macht aus der Isolierung lösen.

    Wenn jemand Landwirtschaft lernen will

    Wenn jemand Landwirtschaft lernen will,
    kann ich nur annehmen, dass er in die Politik will.
    Denn drei Jahre Mist umschaufeln ist eine gute Übung dafür.

    Beim „Mean World Syndrom“ scheint

    Beim „Mean World Syndrom“ scheint es sich um eine Art Virus zu handeln, der das Seuchenpotential der vereinigten Gemeinheiten vor allem in der globalen Wirtschaftskrise beschleunigen konnte.

    Was man heute politische Ansichten nennt

    Was man heute politische Ansichten nennt,
    ist meist nur der Ausdruck wirtschaftlicher und sozialer Interessen.

    Die Leute leben und wirtschaften

    Die leben und wirtschaften,
    als ob sie das wirkliche Christentum mit seinem ewigen Leben wenig
    oder gar nichts kümmerte

    Reich werden

    Wer gut wirtschaften will, sollte nur die Hälfte seiner Einnahmen ausgeben,
    wenn er reich werden will, sogar nur ein Drittel.

    Kommt den Bürgern nie das Gefühl

    Kommt den Bürgern nie das Gefühl, dass Staat, Geld, Arbeit, , Regierung, Ersparnisse,
    keinen Pfifferling wert sind, wenn sie nicht die Mittel zu einem großen Endzweck sind?

    Die deutsche Wirtschaft ist nicht schlechter geworden

    Die deutsche ist nicht schlechter geworden.
    Aber wir müssen zur Kenntnis nehmen,
    dass andere besser geworden sind.

    Die soziale Marktwirtschaft

    Die soziale Marktwirtschaft, unsere freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung,
    lebt ganz entscheidend von der der Bürgerinnen und Bürger, selbst Verantwortung zu übernehmen.

    Die Wirtschaft brummt – überall Optimismus

    Die brummt – überall Optimismus. Ich habe heute hier in Mühlheim schon Obdachlose gesehen, die nehmen zum Zudecken die neueste Ausgabe von ‚Schöner Wohnen‘.

    Politik ist nur der Spielraum

    Politik ist nur der Spielraum,
    den die ihr lässt.


    (deutscher Kabarettist)

    Karneval ist Klasse

    Karneval ist Klasse, aber es ist auch Wirtschaftskrise, das dürfen wir nicht vergessen.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Wirtschaft ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de