Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Joszef Freiherr von Eötvös


    Hier findest Du Zitate von Joszef Freiherr von Eötvös, (1813 – 1871), ungarischer Schriftsteller und Politiker, schuf die ungarische Volksschule.


    .................................................................................................................................


    Nicht wer viele Ideen

    Nicht wer viele , sondern wer eine Überzeugung hat,
    der kann ein großer Mann werden.

    Es gibt keinen größeren Verschwender

    Es gibt keinen größeren Verschwender als den Geizhals.
    Er vergeudet sein Leben auf die Entbehrung dessen,
    was er weder genießen kann noch will.

    Die Liebe gibt uns Kraft

    Die gibt uns ,
    jedes darzubringen,
    aber nicht, jedes anzunehmen.

    Was die Perle für die Muschel

    Was die Perle für die Muschel,
    das ist die für manches Frauenherz –
    sein einziger Schatz,
    aber auch seine einzige unheilbare .

    Die große Kunst des Regierens

    Die große des Regierens besteht meistens in nichts anderem als:
    zu machen, dass alles, was geschieht, durch uns geschehe.

    Wer die Menschen wahrhaft kennt

    Wer die wahrhaft kennt,
    der wird auf niemanden unbedingt ,
    aber auch niemanden vollständig .

    Alles Wissen hat nur dann einen Wert

    Alles hat nur dann einen Wert,
    wenn es uns tatfähiger macht.

    Es gibt zweierlei Frauen in der Welt

    Es gibt zweierlei Frauen in der ,
    solche, die ein haben, und diese einen,
    dann solche, die kein Herz haben, und diese lieben hundert.

    Wir können Gott mit dem Verstande suchen

    Wir können mit dem Verstande suchen,
    aber finden können wir ihn nur mit dem Herzen.

    Beschwerlich ist jeder Pfad, der aufwärts führt

    Beschwerlich ist jeder Pfad, der führt.
    Die Vorsehung will es so, dass wir die Höhepunkte
    der Erde wie des menschlichen Daseins nur unter Hindernissen
    und langen Mühen erreichen können.

    Wir können ohne Freude

    Wir können ohne leben,
    aber nicht ohne .

    Wer seinen Egoismus überwindet

    Wer seinen überwindet, der entledigt sich des bedeutendsten Hindernisses,
    welches jeder wahren und jedem wahren Glücke den Weg verrammelt.

    Wie die Luft, wie das Wasser

    Wie die , wie das , wie alles in der ,
    so steigt auch unser desto höher empor,
    je wärmer es wird.

    Ruhiges Selbstgefühl

    Ruhiges Selbstgefühl
    mindert in uns das Bedürfnis der Mitteilung.

    Vorsicht im Vertrauen

    im ist allerdings notwendig;
    aber noch notwendiger ist Vorsicht im .

    Beständig kann nur jene Freude sein

    Beständig kann nur jene sein,
    welche an den Zweigen unseres eigenen Gemüts emporblüht.

    Die Leichtigkeit, womit irgend jemand eine Gemeinheit

    Die , womit irgend jemand eine bei anderen für wahrscheinlich hält,
    ist meistens auch der beste Maßstab für seinen eigenen moralischen Wert.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Joszef Freiherr von Eötvös ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de