Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Sommersprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Heinrich Hoffmann



    Zitate von Heinrich Hoffmann (1809-1894) deutscher Psychiater, Kinderbuchautor und Lyriker . Verfasser u.a. des Struwwelpeter.


    .................................................................................................................................


    Robert und der Sturm

    Wenn der Regen niederbraust,
    Wenn der das Feld durchsaust,
    Bleiben Mädchen oder Buben
    Hübsch daheim in ihren Stuben. —
    weiterlesen… »

    Der Mohr

    Es ging spazieren vor dem Tor
    Ein kohlpechrabenschwarzer Mohr.
    Die Sonne schien ihm aufs Gehirn,
    Da nahm er seinen Sonnenschirm.
    weiterlesen… »

    Hanns Guck-in-die-Luft

    Wenn der Hanns zur Schule ging,
    Stets sein Blick am Himmel hing.
    Nach den Dächern, Wolken, Schwalben
    Schaut er aufwärts, allenthalben:
    weiterlesen… »

    König Nussknacker

    König Nussknacker, so heiß ich.
    Harte Nüsse, die zerbeiß ich.
    Süße Kerne schluck ich fleißig;
    weiterlesen… »

    Suppenkaspar

    Der Kaspar, der war kerngesund,
    Ein dicker Bub und kugelrund,
    Er hatte Backen rot und frisch;
    Die Suppe aß er hübsch bei Tisch.
    weiterlesen… »

    Konrad

    „Konrad!“ sprach die Frau Mama,
    „Ich geh’ aus und du bleibst da.
    Sei hübsch ordentlich und fromm.
    Bis nach Haus ich wieder komm’.
    weiterlesen… »

    Fünf Hasen

    Fünf , die saßen beisammen dicht,
    Es macht ein jeder ein traurig Gesicht.
    Sie jammern und weinen:
    Die Sonn‘ will nicht scheinen!
    weiterlesen… »

    Der Friederich

    Der Friederich, der Friederich,
    Das war ein arger Wüterich!
    Er fing die Fliegen in dem Haus
    Und riß ihnen die Flügel aus.
    weiterlesen… »

    Struwwelpeter

    Sieh einmal, hier steht er,
    Pfui! der S t r u w w e l p e t e r!
    An den Händen beiden
    Ließ er sich nicht schneiden
    weiterlesen… »

    Das Paulinchen

    Paulinchen war allein zu Haus,
    Die Eltern waren beide aus.
    Als sie nun durch das Zimmer sprang
    Mit leichtem Mut und Sing und Sang,
    weiterlesen… »

    Der erste Ostertag – Ostergedicht von Heinrich Hoffmann (1809-1894)

    Fünf , die saßen
    beisammen dicht,
    es machte ein jeder
    ein traurig Gesicht.
    weiterlesen… »

    Der Zappelphilipp

    „Ob der Philipp heute still
    Wohl bei Tische sitzen will?“
    Also sprach in ernstem Ton
    Der Papa zu seinem ,
    weiterlesen… »

    Hase und Jäger

    Es zog der wilde Jägersmann
    Sein grasgrün neues Röcklein an;
    Nahm Ranzen, Pulverhorn und Flint’-
    Und lief hinaus in’s Feld geschwind.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Heinrich Hoffmann ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de