Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Gottfried Wilhelm Leibniz



    Zitate und Sprüche von Gottfried Wilhelm Leibniz, (1646-1716), deutscher Wissenschaftler, Politiker, Diplomat, Physiker, Mathematiker, Philosoph, Historiker, und Bibliothekar.


    .................................................................................................................................


    Mitteln der Volkssprache

    Alles, was sich nicht mit Mitteln der Volkssprache
    auseinandersetzen lässt, damit ist es nichts.

    Meine Absicht ist es, die Menschen von den falschen Vorstellungen zu befreien

    Meine Absicht ist es, die von den falschen Vorstellungen zu befreien,
    die ihnen als einen absoluten Herrscher darstellen,
    despotisch ausübend, wenig geeignet und wenig wert, geliebt zu werden.

    Lieben heißt … unser Glück

    Lieben heißt …
    unser Glück in das Glück eines anderen zu legen.

    Verbindung der Wahrheiten

    Das Vermögen, welches die Verbindung der Wahrheiten untereinander einsieht,
    heißt im eigentlichen Sinne die .

    Die Körper wirken so

    Die wirken so, als ob es keine Seelen gäbe,
    und die Seelen so, als ob es keine Körper gäbe;
    beide zusammen so, als ob sie sich gegenseitig beeinflussten.

    Unser letzter Zweck ist die Glückseligkeit

    Unser letzter Zweck ist die Glückseligkeit,
    aber das einzige geeignete Mittel für diesen Zweck
    ist die und Geistesbildung.

    Gott hätte die Welt nicht erschaffen

    hätte die Welt nicht erschaffen,
    wenn sie nicht unter allen möglichen die beste wäre.

    Was besteht und wirkt

    Was besteht und wirkt,
    muss einen Grund seines Bestehens und Wirkens haben.

    Wer die ungeheure Bedeutung der Religion unterschätzt

    Wer die ungeheure der unterschätzt,
    arbeitet trotz aller Aufklärung nur dem Aberglauben in die ,
    und mit dem der Gottesfurcht beginnt die Entfesselung aller Leidenschaften.

    Der ewige Friede

    Der ewige Friede passt als Aufschrift über Kirchhofspforten;
    denn nur die Toten schlagen sich nicht mehr.

    Gegen öffentliche Feinde im Staate

    Gegen öffentliche im Staate ist jeder Bürger Soldat,
    sonst droht uns der Umsturz aller .

    Und im allgemeinen bin ich der Ansicht

    Und im allgemeinen bin ich der Ansicht,
    dass nichts wahrer ist als das Glück und nichts beglückender und angenehmer als die .




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Gottfried Wilhelm Leibniz ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de