Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Neues vom: Donnerstag, 12. Juli 2012



    .................................................................................................................................

    Die Ehe ist für uns arme Sünder

    Die Ehe ist für uns arme Sünder ein Marterstand,
    drum, , zwingt doch keine Kinder ins Eheband.

    Für deinen Aftergott gehst du mit Schwert und Feuer

    Unglaube, du bist so sehr ein Ungeheuer,
    Als Aberglaube, du!
    Für deinen Aftergott gehst du mit Schwert und Feuer
    Auf deine Feinde zu. weiterlesen… »

    Hüte dich vor dem

    Hüte dich vor dem,
    der nur ein Buch besitzt.

    Gnade und Tugend

    Gnade und bilden die der Natur nach,
    die göttlicher gegründet ist.

    Auf zweifache Weise

    Auf zweifache Weise wird die verdorben:
    durch die falsche der Weisen
    und durch die dessen, der hat.

    Der Mensch findet die größte Freude

    Der Mensch findet die größte in dem,
    was er selbst neu findet oder hinzulernt

    Je weniger er Ruhm suchte

    Je weniger er Ruhm suchte,
    um so sicherer erreichte er ihn.

    In unserer Jugend schuften wir wie Sklaven

    In unserer schuften wir wie Sklaven, um etwas zu erreichen,
    wovon wir im Alter sorglos leben könnten; und wenn wir alt sind,
    sehen wir, dass es zu spät ist, so zu leben.

    Das eigentliche Studium

    Das eigentliche der Menschheit ist der Mensch.

    Was ist Leidenschaft?

    Was ist ? nichts als starke Triebe
    Zu Neigung oder Haß, verknüpft mit Eigenliebe;
    Sie wird durch den Begriff von einem Gut erregt,
    Es sei falsch oder wahr, und gleich darauf bewegt. weiterlesen… »

    Mutlose Männer sind wie jämmerliche Pferde

    Mutlose Männer sind wie jämmerliche Pferde,
    die gerade genug Mut und Feuer behalten haben,
    um bockig zu sein.

    Aberglaube ist der

    Aberglaube ist der Spleen der Seele.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de