Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate

Sprüche, Gedichte, Verse und Zitate Sammlung Sprüchesammlung auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Archiv: April 2012

    Nur das Märchen nimmt einen sich

    Nur das Märchen nimmt einen sich
    gleichbleibenden Zustand für Glück.

    Jacob Christoph Burckhardt

    Der Mensch war immer Mensch

    Der Mensch war immer Mensch,
    voll Unvollkommenheit.

    Johann Peter Uz

    Die schlimmste Knechtschaft

    Die schlimmste Knechtschaft ist:
    ein Sklave der Sinne sein.

    Johann Peter Uz

    In Wahrheit sind wir alle Staub und Schatten

    In Wahrheit sind wir alle Staub und Schatten,
    in Wahrheit ist die Gierde blind gefräßig,
    in Wahrheit trügerisch ist jedes Hoffen

    Francesco Petrarca

    Es ist aber Naturgesetz

    Es ist aber Naturgesetz,
    dass das Herz nicht ruht,
    bis es ans Ziel seiner Wünsche gelangt ist.

    Francesco Petrarca

    Fünf große Feinde des Friedens

    Fünf große Feinde des Friedens wohnen in uns:
    nämlich Habgier, Ehrgeiz, Neid, Wut und Stolz.
    Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten,
    würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen.

    Francesco Petrarca

    Alle Lust der Welt

    Alle Lust der Welt
    ist ein kurzer Traum nur!

    Francesco Petrarca

    Die Laster tragen Masken

    Die Laster tragen Masken,
    und schreckliche Ungeheuer verbergen sich in schönen Fellen.

    Francesco Petrarca

    Wenn das Herz am rechten Fleck ist

    Wenn das Herz am rechten Fleck ist,
    spielt es keine Rolle, wo der Kopf ist.

    Sir Walter Raleigh

    Leidenschaften sind wie Flüsse und Ströme

    Leidenschaften sind wie Flüsse und Ströme:
    Die seichten plätschern, die tiefen bleiben still.

    Sir Walter Raleigh

    Weshalb beunruhigt ihr euch unnötig ?

    Weshalb beunruhigt ihr euch unnötig ?
    Die Welt ist doch nur ein großes Gefängnis,
    aus welchem täglich einige zur Exekution geführt werden.

    Sir Walter Raleigh

    Was für ein Los

    Was für ein Los wir fürchten müssen,
    sagt uns das eigene Gewissen

    Karl Wilhelm Ramler

    Nichts gibt ein größeres Vergnügen

    Nichts gibt ein größeres Vergnügen,
    als den Betrüger zu betrügen.

    Karl Wilhelm Ramler

    Mut und Geduld

    Mut und Geduld kann alles zwingen,
    Not lehrt uns empfindsam sein.

    Karl Wilhelm Ramler

    Ein Luchs ist

    Ein Luchs ist jeder gegen andre,
    Ein Maulwurf aber gegen sich.

    Karl Wilhelm Ramler

    Soll ich das stolze, grausame, blinde Glück

    Soll ich das stolze, grausame, blinde Glück nicht hassen,
    das mit uns Menschen nach Willkür spielt?

    Francesco Petrarca

    Leg’s dem Leben nicht zur Last

    Leg’s dem Leben nicht zur Last,
    dünkt sein Wert dir Plunder!
    Wenn du Märchenaugen hast,
    ist die Welt voll Wunder.

    Victor Blüthgen



    Werbung

    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de