Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebe Ostergrüße
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Jacob Christoph Burckhardt



    Hier findest Du Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte von Jacob Christoph Burckhardt, (1818 – 1897), Schweizer Humanist und Kulturhistoriker.


    .................................................................................................................................


    Aber so wenig als im Leben des Einzelnen

    Aber so wenig als im des Einzelnen
    ist es für das Leben der Menschheit wünschenswert,
    die zu .

    Die Religionen sind der Ausdruck

    Die Religionen sind der Ausdruck
    des ewigen und unzerstörbaren
    metaphysischen Bedürfnisses der Menschennatur.

    An der Spitze aller Kultur

    An der Spitze aller steht ein geistiges :
    die Sprachen. …

    Sprichwörtlich heißt es

    Sprichwörtlich heißt es:
    Kein Mensch ist unersetzlich.
    Aber die wenigen, die es eben doch sind, sind groß.

    Nicht jede Zeit findet ihren großen Mann

    Nicht jede findet ihren großen Mann,
    und nicht große Fähigkeit findet ihre Zeit

    Mächtige Regierungen

    Mächtige Regierungen haben einen Widerwillen
    gegen das Geniale.

    Die Leidenschaft

    Die ist die großer Dinge.

    Wenn der Geist sich einmal seiner

    Wenn der sich einmal seiner selbst bewusst geworden,
    bildet er von sich aus seine weiter.

    Die Geschichte ist aber etwas anderes als die Natur

    Die ist aber etwas anderes als die ,
    ihr Schaffen und Entstehen- und Untergehenlassen ist ein anderes.

    Das Böse herrscht

    Das Böse herrscht bisweilen lange als Böses auf Erden.

    In unserem eigenen Leben sind wir gewöhnt

    In unserem eigenen sind wir gewöhnt,
    das uns Gewordene teils als ,
    teils als aufzufassen und
    tragen dies wie selbstverständlich
    auf die vergangenen Zeiten über.

    Der Charakter ist für den Menschen

    Der ist für den viel entscheidender
    als der des Geistes.

    Nur das Märchen nimmt einen sich

    Nur das Märchen nimmt einen sich
    gleichbleibenden Zustand für .




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Jacob Christoph Burckhardt ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de