Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren


  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Einschulung
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Juli 2017
    M D M D F S S
    « Jun    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Geburtstage sind ohne Frage wirklich schöne Tage ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Verantwortung


    .................................................................................................................................


    Wer stark ist, braucht nicht immer um sein bisschen Ansehen zu bangen. Er hat davon genug, um auch einem eine Freude machen zu können dadurch, dass man ihm Verantwortung überlässt, ihn zur Verantwortungsfreudigkeit erzieht, ihm Freude an der Arbeit und am Erfolg schafft.

    „Wer stark ist, braucht nicht immer um sein bisschen Ansehen zu bangen. Er hat davon genug, um auch einem eine Freude machen zu können dadurch, dass man ihm Verantwortung überlässt, ihn zur Verantwortungsfreudigkeit erzieht, ihm Freude an der Arbeit und am Erfolg schafft.“

    (zitiert in „Sei Mensch und ehre Menschenwürde“, Aufsätze, Reden und Gedanken von Robert Bosch, 1950, S. 58)

    Es war ferner bei mir ständiger Grundsatz, mir willige Mitarbeiter heranzuziehen, und zwar dadurch, daß ich jeden möglichst weit selbständig arbeiten ließ, ihm dabei aber auch die entsprechende Verantwortung auferlegte.

    „Es war ferner bei mir ständiger Grundsatz, mir willige Mitarbeiter heranzuziehen, und zwar dadurch, dass ich jeden möglichst weit selbständig arbeiten ließ, ihm dabei aber auch die entsprechende Verantwortung auferlegte.“

    (aus Brief von Robert Bosch an Preußische Staatsbibliothek in Berlin, September 1918; abgedruckt im Bosch-Zünder, 1 (1919), S. 21)

    Es gibt Dinge, die man besser nicht erfährt. Sachen, die einem …

    Es gibt Dinge, die man besser nicht erfährt. Sachen, die einem besser nicht passieren. Menschen, die einem besser nicht begegnen. Nur merkt man das erst alles, wenn es leider schon zu spät ist. Doch genau an diesen Tagen, in diesen Momenten, in solchen Situationen, bei diesen Begegnungen, wächst man manchmal über sich selbst hinaus. Man lernt die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen und man merkt, dass vieles im Leben nicht selbstverständlich ist. Dass man jeden Tag aufs Neue kämpfen muss. Man lernt, wer wahre Freunde sind, auf wen man zählen kann und auf wen man verzichten kann. Manche Menschen sind unfähig zu lieben und die Verantwortung des Lebens zu übernehmen und merken es nicht einmal … jeder bekommt das was er verdient … die einen früher – die anderen später …

    In deinem Leben musst du unerreichbar sein für die

    In deinem Leben musst du unerreichbar sein für die, die nicht wissen, was sie an dir haben … und erreichbar sein für die, die wissen, wie wichtig du für sie bist. Jemand der dich mag, sich für dich interessiert oder dich wirklich liebt, sucht Mittel und Wege, um bei dir sein zu können oder um dir den Weg zu sich zu ebnen … Wenn dir ein Menschen das Herz geöffnet hat, dann hast du für dieses die Verantwortung bekommen. Wenn du diese Verantwortung nicht übernehmen willst, verzichte auf das Abenteuer mit diesem Menschen und lasse sein Herz lieber geschlossen. Das Schlimmste, was man einem Menschen antun kann, ist: Ihm Hoffnung zu geben, ihn dann zu ignorieren und ihn mit seinen ganzen Sehnsüchten und zerstörten Träumen stehen zu lassen.

    Das Herz ist die große Uhr

    Das Herz ist die große Uhr,
    die auf Wohl und Wehe zeigt.

    Rahel Varnhagen von Ense

    Jedes Volk, das in Knechtschaft liegt

    Jedes Volk, das in Knechtschaft liegt,
    hat an den Netzen,
    die es umfangen, selber mitgestrickt.

    August Pauly

    Es ist nicht jeder Mensch geboren, frei zu sein

    Es ist nicht jeder Mensch geboren, frei zu sein,
    denn es gibt Personen, die vortrefflich sind, wenn sie dienen und gehorchen müssen und unbrauchbar, wie sie in freier Selbstbestimmung handeln sollen – Männer so wie Frauen.

    Fanny Lewald

    Wer dem Tiger das Glöckchen

    Wer dem Tiger das Glöckchen umgebunden hat,
    der soll es auch wieder losbinden.

    Fernöstliche Weisheit

    Wenn jemand ein Problem erkannt hat

    Wenn jemand ein Problem erkannt hat
    und nichts zur Lösung des Problems beiträgt,
    ist er selbst ein Teil des Problems.

    Indianische Weisheit

    Auf tausend Menschen

    Auf tausend Menschen, die bereit sind, Großes zu tun, kommt höchstens einer, der bereit ist, Kleines zu tun. Das ist der Kern des Übels.

    George MacDonald

    Liberal ist

    Liberal ist, wer die Zeichen der Zeit erkennt
    und danach handelt

    Gustav Stresemann

    Frage nicht

    Frage nicht, was der Staat für dich tut,
    frage dich, was du für den Staat tust.

    Alfred Adler

    Die Verteidiger der Freiheit

    Die Verteidiger der Freiheit werden immer nur Geächtete sein, solange eine Horde von Schurken regiert!

    Maximilian de Robespierre

    Die Tat ist die Blüte des Gedanken und Freud

    Die Tat ist die Blüte des Gedanken und Freud und Leid sind seine Früchte;
    der Mensch erntet somit sowohl die süßen wie auch die bitteren Früchte seiner eigenen Lebensführung.

    James Allen

    Mein nächstes Leben möchte ich rückwärts leben

    Mein nächstes Leben möchte ich rückwärts leben. Man fängt an, indem man stirbt. Das schlimmste hat man dann schon mal hinter sich. Plötzlich wacht man in einem Altersheim auf und fühlt sich von Tag zu Tag besser.
    weiterlesen… »

    Verantwortung entsteht dadurch

    Verantwortung entsteht dadurch,
    dass man nicht rechtzeitig Nein sagt.

    Leo Trotzki

    Eigenverantwortung annehmen heißt

    Eigenverantwortung annehmen heißt …
    … dass ich selbst dafür verantwortlich bin, dass es mir gut geht.
    … dass es in meiner Verantwortung liegt, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.
    … dass ich selbst dafür verantwortlich bin, meine Ziele und Wünsche zu erreichen.
    … und nicht andere Menschen, oder Umstände, oder gar das Schicksal für mein Wohlergehen verantwortlich zu machen.

    Lerne, von Dingen wegzudenken, bis ihre Zeit da ist

    Lerne, von Dingen wegzudenken, bis ihre Zeit da ist.
    Damit entlässt du den Gedanken an die Verantwortung,
    bis es zweckmäßig oder nützlich ist, ihm Einlass zu gewähren.

    Prentice Mulford






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Verantwortung ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.8
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte