Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    August Heinrich Hoffmann von Fallersleben



    Hier findest Du Gedichte, Sprüche, Zitate und Texte von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, (1798 – 1874), Dichter und Philologe.


    .................................................................................................................................


    Wenn alles schon schläft in dunkler Nacht

    Wenn alles schon schläft in dunkler Nacht,
    dann holet ihn bei Sternenschein
    und schlüpfet eh einer sichs gedacht
    gar heimlich damit ins Haus hinein.
    weiterlesen… »

    in das Neue Jahr hinein

    Lasst uns gehen mit frischem Mute
    in das Neue Jahr hinein!
    Alt soll unsre Lieb‘ und Treue,
    neu soll unsere sein

    Heinrich Hoffman von Fallersleben

    Der Winterabend

    Der Winterabend, das ist die Zeit
    der Arbeit und der Fröhlichkeit.
    Wenn die andern nähen, stricken und spinnen,
    dann müssen wir Kinder auch was beginnen;
    wir dürfen nicht müßig sitzen und ruhn,
    wir haben auch unser Teil zu tun.
    weiterlesen… »

    Im Winter

    Wie sind so kurz die trüben Tag,
    Wie sind die dunklen Nächte lang!
    Daß ich mich kaum zu freuen wage,
    Kaum mag an Lied und Sang.
    weiterlesen… »

    Einladung zur Kirmes

    Der Nebel liegt auf Berg und Tal,
    Das Feld ist leer, der ist kahl,
    Nur frischbesätes Land wird grün,
    Nur hie und da noch blüh’n.
    weiterlesen… »

    Ostereier

    Einer
    Die Mutter schlich sich heimlich fort –
    Ich hab‘ sie geseh’n,
    Mit einem Körbchen schien sie dort
    Zum Garten zu geh’n.
    weiterlesen… »

    Zum Valentinstag Geschenk: Wo liebend sich …

    Wo liebend sich
    zwei Herzen einen,
    nur eins zu sein in Freud und Leid,
    da muß des Himmels Sonne scheinen
    und heiter jede Zeit!

    (August von Fallersleben)

    Weihnachtszeit

    O schöne, herrliche Weihnachtszeit!
    Was bringst du und Fröhlichkeit!
    Wenn der heilige Christ in jedem Haus
    teilt seine lieben Gaben aus. weiterlesen… »

    Breslauer Künstlerfasching

    Hoch lebe die Fastnacht!
    Wo wir fasten und rasten
    Von des Lebens Lasten,
    Und uns gewöhnen zu frönen
    Allem Schönen,
    Wo wir anstecken weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de