Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Karl Marx


    Zitate von Karl Marx (1818-1883) deutscher Sozialökonom, sozialistischer Theoretiker und Philosoph.


    .................................................................................................................................


    Ideen einer Zeit

    Die herrschenden einer
    waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse.

    Kein Mensch bekämpft die Freiheit

    Kein Mensch bekämpft die .
    er bekämpft höchstens die Freiheit der anderen.

    Das Geld wird abgeschafft

    Das Geld wird abgeschafft.
    Ich kenn‘ schon einen, der nichts mehr hat.

    Freiheit ist ein Luxus

    ist ein ,
    den sich nicht jedermann leisten kann

    Die Philosophen haben die Welt

    Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert;
    es kommt aber darauf an, sie zu verändern.

    Das Sein

    Das Sein
    bestimmt das .

    Der Mensch macht die Religion

    Der Mensch macht die ,
    die Religion macht nicht den Menschen.

    Komplimente

    Wie es selten Komplimente gibt ohne ,
    so finden sich auch selten Grobheiten ohne alle .

    Alle Revolutionen

    Alle Revolutionen haben bisher nur eines bewiesen.
    nämlich, dass sich vieles ändern lässt, nur die Menschen nicht.

    Hinaus

    Hinaus! sind für Narren,
    die noch nicht genug gesagt haben.

    Jeder Schritt wirklicher Bewegung

    Jeder Schritt wirklicher Bewegung
    ist wichtiger als ein Dutzend Programme.

    In Manufaktur und Handwerk

    In Manufaktur und Handwerk bedient sich der Arbeiter des Werkzeugs,
    in der Fabrik dient er der Maschine.

    Es genügt nicht, dass der Gedanke zur Verwirklichung drängt

    Es genügt nicht, dass der Gedanke zur Verwirklichung drängt, die muss sich selbst zum drängen




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Karl Marx ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de