Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Visual Statements


  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Herbstsprüche
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante


  • Visual Statements


    ................................................................................................................................


    Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen



    Zitatesammlung online, Zitat des Tages – Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen


    ................................................................................................................................

    Was das Publikum

    Was das Publikum in einer Zeitung sucht,
    ist das anderswo nirgends Beschaffbare.

    Nur Feigen, die sich selbst verlassen

    Nur Feigen, die sich selbst verlassen,
    legt die Fesseln an.

    Das Schweigen allein ist groß

    Das allein ist groß;
    alles andere ist .

    Unerfahrenheit führt

    Unerfahrenheit führt zu ,
    zu Scheu.

    Vultur est, cadaver expectat

    Er ist ein Geier und wartet auf Aas.
    Vultur est, cadaver expectat.

    Die Zeit, Gott zu suchen

    Die Zeit, zu suchen, ist das Leben;
    die Zeit, Gott zu finden, ist der ;
    die Zeit, Gott zu besitzen, ist die .

    Ich beneide die Dummen

    Ich beneide die Dummen um ihre Tollkühnheit:
    Sie sprechen den ganzen Tag.

    Ich habe noch nie gelesen

    Ich habe noch nie gelesen, dass einer verlassen worden sei,
    welcher gern Werke der Nächstenliebe ausgeübt hat

    Mir scheint, ich sehe etwas Tieferes

    Mir scheint, ich sehe etwas Tieferes,
    Unendlicheres, Ewigeres als den Ozean
    im Ausdruck eines kleinen Kindes,
    wenn es am Morgen erwacht oder kräht oder lacht,
    weil es die Sonne auf seine Wiege scheinen sieht.

    Vieles Gewaltige lebt

    Vieles Gewaltige lebt,
    und nichts ist gewaltiger als der Mensch.

    Nicht der Tod

    Nicht der ,
    sondern das beunruhigt mich.

    Das schönste Glück

    Das weitaus schönste Glück – das plötzliche.

    Überall wo Grenzen sind

    Überall wo sind,
    wird geschmuggelt.

    Wer durch Dornengestrüpp hat gehen müssen

    Wer durch Dornengestrüpp hat gehen müssen, lernt,
    wie Dornen verwunden, und tut die an ihm hängengebliebenen ab,
    damit sie anderen nicht schaden

    Die Religionen sind der Ausdruck

    Die Religionen sind der Ausdruck
    des ewigen und unzerstörbaren
    metaphysischen Bedürfnisses der Menschennatur.

    Je mehr ich darüber nachdenke

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr fühle ich,
    dass es nichts gibt, was wahrhaft künstlerischer wäre,
    als die Menschheit zu lieben.

    Das Glück erstreckt seine Herrschaft

    Das Glück erstreckt seine Herrschaft über alle Dinge:
    Es erhebt die einen und stürzt die anderen,
    nicht nach Wert und Verdienst, sondern nach seiner Laune.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de