Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Zitatesammlung


    Zitatesammlung online, Zitat des Tages – Zitate zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen



    Gar oft sind die Verspotteten

    Gar oft sind die Verspotteten
    lustiger als die Spötter!

    Die meisten können und wollen nicht heraus aus dem Konventionellen

    Die meisten können und wollen nicht heraus aus dem Konventionellen:
    weder im , noch im Fühlen, am allerwenigstens im Handeln

    Unter den Moralisten

    Unter den Moralisten,
    die uns alle Wege zum zeigen
    gibt es tief unglückliche.

    Unbedingt traut nur

    Unbedingt traut nur der seiner Menschenkenntnis,
    der keine hat.

    Zu den schlechtesten Logikern

    Zu den schlechtesten Logikern
    gehören Furcht und .

    Wie oft das größte Glück

    Wie oft das größte zerstört ein !

    Woraus aber das Werden ist den seienden Dingen

    Woraus aber das Werden ist den seienden Dingen,
    in das hinein geschieht auch ihr Vergehen nach der Schuldigkeit;
    denn sie zahlen einander gerechte und Buße nach der .

    Der Pfingsttag

    Der Pfingsttag kennt keinen ,
    denn seine , die , geht nie unter.

    Sprichwörtlich heißt es

    Sprichwörtlich heißt es:
    Kein Mensch ist unersetzlich.
    Aber die wenigen, die es eben doch sind, sind groß.

    Die Menschen sind so und wollen so sein

    Die sind so und wollen so sein… Du wirst sie nicht ändern!
    Sie jammern und klagen und sind an allem nur selber schuld mit ihrer freudlosen Ungeduld.

    Es gibt nacheinander

    Es gibt nacheinander und nebeneinander
    unzählig viele Welten.

    Macht bedeutet die Chance

    bedeutet die ,
    innerhalb einer sozialen den eigenen Willen
    auch gegen Widerstreben durchzusetzen,
    gleichviel, worauf diese Chance beruht.

    Eine empirische Wissenschaft

    Eine empirische Wissenschaft vermag niemanden zu lehren, was er soll,
    sondern nur was er kann und – unter Umständen – was er will.

    Wer dem Buche dient

    Wer dem Buche dient, der dient dem Geiste,
    wer dem Geiste dient, der dient der .

    Wie wird verlorene Freiheit wiedergewonnen ?

    Wie wird verlorene wiedergewonnen?
    Durch einen aus der Tiefe des Volkes kommenden Stoß
    und Sturm der sittlichen Kräfte.

    Seid gütig miteinander

    Seid gütig miteinander, denn lieblose
    wandern auch im immer durch Trümmer.

    Die zunehmende Intellektualisierung und Rationalisierung

    Die zunehmende Intellektualisierung und Rationalisierung bedeutet also nicht eine zunehmende allgemeine Kenntnis der Lebensbedingungen, unter denen man steht.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitatesammlung ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de