Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Gustave Flaubert



    Sprüche / Zitate von Gustave Flaubert, (1821-1880), französischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Das einzige Mittel

    Das einzige Mittel, um zu gesunden, ist,
    sich als gesund zu betrachten.

    Die menschliche Sprache ist wie eine gesprungene Kesselpauke

    Die menschliche ist wie eine gesprungene Kesselpauke,
    mit deren Tönen wir zum bringen,
    während wir uns immer nur danach sehnen, das der zu wecken.

    Die Furcht schützt

    Die Furcht schützt die Tempel besser als alle Mauern.

    Die Zukunft beunruhigt uns

    Die beunruhigt uns –
    die Vergangenheit hält uns fest.
    Deshalb entgeht uns die Gegenwart.

    Beim Abschiednehmen kommt ein Augenblick

    Beim Abschiednehmen kommt ein Augenblick,
    wo man die Trauer so stark vorausfühlt,
    dass der geliebte Mensch schon nicht mehr bei einem ist

    Gustave Flaubert

    Es gibt vielleicht Frauen ohne Fehler

    Es gibt vielleicht Frauen ohne Fehler.
    Aber es gibt sicher Frauen, deren größter Reiz in der Vollkommenheit ihrer Fehler liegt.

    Gustave Flaubert

    Sie verwechseln ihren Hintern

    Sie verwechseln ihren Hintern mit ihrem Herzen und glauben,
    der Mond sei dafür geschaffen, ihren Lokus zu beleuchten.

    Gustave Flaubert

    Nichts ist erniedrigender als Narren zu sehen

    Nichts ist erniedrigender als Narren zu sehen,
    die in Geschäften erfolgreich sind,
    bei denen wir versagt haben

    Gustave Flaubert

    Lest nicht wie die Kinder

    Lest nicht wie die Kinder, zum Vergnügen,
    noch wie die Streber, um zu lernen,
    nein, lest, um zu leben.

    Gustave Flaubert

    Die Grundlage

    Die Grundlage des Christentums ist ein Apfel

    Gustave Flaubert

    In den Gedanken ist

    In den Gedanken ist mehr Wirklichkeit
    als in den Dingen.

    Gustave Flaubert

    Die Menschen werden immer finden

    Die Menschen werden immer finden,
    dass die ernsteste Sache in ihrem Dasein die Freude ist

    Gustave Flaubert




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Gustave Flaubert ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de