Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Theresia von Lisieux


    Zitate, Texte von Thérèse von Lisieux (1873 – 1897), ehemals Marie Françoise Thérèse Martin, französische Karmelitin.


    .................................................................................................................................


    Ich sterbe nicht

    Ich sterbe nicht,
    ich trete ins ein.

    Der kleine Vogel im Sturm

    Der kleine Vogel im
    nichts vermag ihn zu erschrecken,
    weder noch .
    Er weiß, dass hinter den
    seine immer noch scheint.

    Nach meinem Tod

    Nach meinem will ich es regnen lassen

    Ein Lächeln ist ein Licht

    Ein ist ein ,
    das und sichtbar macht

    Die Freude finden

    Die finden wir nicht in den Dingen,
    sondern in der Tiefe unserer .

    Ich wollte mich selbst vergessen

    Ich wollte mich selbst ,
    um anderen zu machen.
    Von da an war ich .

    Wenn uns Verzweiflung überkommt

    Wenn uns überkommt,
    liegt es gewöhnlich daran,
    dass wir zuviel an die und die .

    Nicht der Tod wird mich holen

    Nicht der wird mich holen
    kommen sondern der liebe .

    Aus Liebe leben

    Aus Liebe , das heißt unaufhörlich weiterfahren,
    den , die in alle Herzen säend.

    Schöne heilige Gedanken denken

    Schöne heilige ,
    Heiligenleben schildern,
    das alles wiegt es nicht auf, einer Frage,
    einer Bitte liebevoll Antwort zu geben.

    Lieben, geliebt werden

    , geliebt werden und auf die wiederkommen,
    um zu bewirken, dass die Liebe gelebt werde.

    Du fragst mich nach einem Mittel

    Du fragst mich nach einem Mittel, die Vollkommenheit zu erreichen.
    Ich kenne nur eines: die Liebe. Dazu ist unser geschaffen.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Theresia von Lisieux ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de