Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Karl Foerster



    Zitate von Karl Foerster (1874-1970) deutscher Gärtner, Staudenzüchter, Gartenschriftsteller & Gartenphilosoph.


    .................................................................................................................................


    Was vergangen ist, kehrt nicht wieder

    Was vergangen ist, kehrt nicht wieder.
    Aber ging es leuchtend nieder,
    leuchtet’s lange noch zurück.

    Karl Förster

    Je schöner und reicher ein Garten im Sommer ist

    Je schöner und reicher ein Garten im Sommer ist,
    desto schöner ist er auch im .
    weiterlesen… »

    Mit Blumen ist es wie mit Menschen

    Mit ist es wie mit .
    Manche verregnen und verknittern,
    weiterlesen… »

    Die Blume erweist sich als größerer Pionier

    Die Blume erweist sich als größerer Pionier eines neuen Verhältnisses zwischen Welt und Seele, als wir ahnen. Es gehen unvorstellbare Wirkungen von Gärten und aus.

    (1874-1970)

    Sommer von Karl Förster (1874-1970)

    Geschützt vor Mittagshitze, saß ich im Obstbaumschatten am Gemüsegartenrand und schlief. Mir war, als träumte ich die schöne Sommerwelt, als träumte mich die schöne SommerweltIch wachte halb und dacht still: Wo liegt denn diese Erdenküste? Wenn’s doch unendlich ist, worin sie liegt, und wenn der blaue Raum mit immer neuen Weltenküsten ohne Ende in ewige Tiefen reicht, – dann gibt’s ja kaum ein solches „Wo“. weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Karl Foerster ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de