Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Heraklit



    Zitate, Weisheiten von Heraklit von Ephesos (ca. 540-480 vor Christus), ebenso Herakleitos, „Der weinende Philosoph“ genannt, griechischer Philosoph.


    .................................................................................................................................


    Vielwisserei lehrt nicht Vernunft zu haben.

    Vielwisserei lehrt nicht zu haben.

    Den Namen des Rechtes

    Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen,
    wenn es das Unrecht nicht gäbe.

    Schlechte Zeugen

    Schlechte Zeugen sind den Augen und Ohren,
    wenn die Seele deren Sprache nicht versteht.

    Der Charakter des Menschen

    Der Charakter des
    ist sein .

    Pantha rei

    Pantha rei.
    Alles fließt.

    Es entsteht die schönste Harmonie

    Es entsteht die schönste ,
    wenn scheinbar Unstimmiges zusammengebracht wird.

    Unsichtbare Harmonie

    Unsichtbare ist stärker als sichtbare.

    Wenn du die Wahrheit suchst

    Wenn du die suchst,
    sei offen für das Unerwartete,
    denn es ist schwer zu finden und verwirrend,
    wenn du es findest.

    Vielwisserei

    Vielwisserei lehrt nicht,
    zu haben.

    Der Seele Grenzen kannst du nicht finden

    Der Seele kannst du nicht finden,
    auch wenn du gehst und jede Straße abwanderst;
    so tief ist ihr Sinn.

    Die Grenzen der Seele

    Die der Seele wirst du nicht finden,
    auch wenn du alle Wege durchwanderst.
    So tiefen Grund hat sie.

    Es ist unmöglich, zweimal in denselben Fluss zu springen

    Es ist unmöglich, zweimal in denselben Fluss zu springen.
    Auch wenn wir in dieselben Flüsse steigen,
    fließt immer anderes herbei.

    Wert der Gesundheit

    Krankheit lässt den Wert der erkennen.

    Alle Menschen haben die Fähigkeit

    Alle haben die Fähigkeit, sich selbst zu erkennen und vernünftig zu denken.

    Männliche mit dem Weiblichen

    Die führt das Männliche mit dem Weiblichen zusammen und knüpft so den allerersten Bund durch die entgegengesetzen Naturen.

    die größte Tugend

    Vernünftige Einsicht zu haben, ist die größte , und Weisheit ist es, Wahres zu reden und gemäß der zu handeln, indem man auf sie hört.

    Vorrang

    Dem, was ich geschaut, gehört, gelernt habe, gebe ich den Vorrang.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Heraklit ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de