Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Demosthenes



    Zitate, Weisheiten von Demosthenes, (384 v. Chr-322 v. Chr), einer der bedeutendsten griechischen Redner.


    .................................................................................................................................


    Der Anfang jeder Tugend

    Der Anfang jeder ist Rat und Überlegung,
    ihr und ihr höchstes Maß

    Die Gefahr kommt von denen

    Die Gefahr kommt von denen,
    die nach eurem Geschmack sein wollen.

    Quellen und Brunnen

    Auch Quellen und Brunnen versiegen,
    wenn man zu oft aus ihnen schöpft

    Kleine Gelegenheiten

    Kleine Gelegenheiten sind oft
    der Anfang zu großen Unternehmungen.

    Was wir möchten

    Was wir möchten,
    das wir gern.

    Der Ausgangspunkt

    Der Ausgangspunkt für die großartigsten Unternehmungen
    liegt oft in kaum wahrnehmbaren Gelegenheiten

    Bevor zum Anfang ein tüchtiger Grund

    Bevor zum Anfang ein tüchtiger Grund gelegt ist,
    halte ich es für eitles Bemühen,
    über das auch nur ein Wort zu verlieren.

    Jede Rede scheint eitel

    Jede Rede scheint eitel und nichtig,
    sobald die Tat ihr nicht Nachdruck gibt.

    Jemand an die Gefälligkeiten

    Jemand an die Gefälligkeiten zu erinnern,
    die man ihm getan hat, kommt einem Vorwurf gleich.

    Selbstbetrug

    Nichts ist leichter als Selbstbetrug,
    denn was ein Mensch wahr haben möchte,
    hält er auch für wahr.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Demosthenes ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de