Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Lord Byron


    Zitate, Gedichte von Lord George Gordon Noel Byron (1788-1824) englischer Dichter.


    .................................................................................................................................


    Liebe ist Licht, das vom Himmel stammt – ein Strahl vom Urquell aller Sonnen.

    Liebe ist Licht, das vom Himmel stammt – ein Strahl vom Urquell aller Sonnen.

    Liebe macht den Schwachen stark und den Starken schwach.

    Liebe macht den Schwachen stark und den Starken schwach.

    Denken ist die Zauberei des Geistes.

    ist die Zauberei des Geistes.

    Jung ohne Jugend, hübsch, doch ausgesogen

    Jung ohne , hübsch, doch ausgesogen,
    Steinreiche Erben ohne einen Dreier,
    Die Kraft in tausend Armen längst verflogen,
    Ihr Gut versetzt, ihr Geld vom Pfandverleiher,
    Ihr Votum im Senate gleich gewogen
    Für Tyrannei und radikale Schreier, –
    So wird votiert, gespielt, gehurt, gepraßt, –
    Die Ahnengruft empfängt den neuen Gast.

    Lange Erfahrung

    Lange hat mich gelehrt,
    dass Grabinschriften immer noch ein bisschen glaubwürdiger sind als Frauen.

    Austausch unserer Unwissenheit

    Wissenschaft ist nur Austausch unserer Unwissenheit
    gegen Unwissenheit von neuer Art.

    Ich schwärmte

    Im Lenze der , da träumt das Gemüt
    Und schwärmet von Freundschaft, die nimmer verblüht.
    Ich schwärmte!
    Wer schwärmt nicht? – Nun geb‘ ich es zu,
    Die , o Wein, nicht so treu sind wie du

    Jurist oder Seeräuber

    Wenn ich einen habe,
    so soll er etwas prosaisches werden,
    Jurist oder Seeräuber.

    Es ist viel leichter

    Es ist viel leichter,
    für eine geliebte Frau zu ,
    als mit ihr zu leben.

    Eitelkeit und Selbstsucht

    Liebe ist und Selbstsucht vom Anfang bis zum Ende.

    Nacht flieht, – der krause Dunst der Berge fällt ..

    Nacht flieht, – der krause Dunst der Berge fällt
    Und schmilzt zu Gold, und Licht erweckt die Welt!
    Ein neuer Tag schwellt die Vergangenheit,
    Ein neuer Schritt ans Ende unsrer ; –
    Nur die Natur steht neugeboren auf;
    Die lebt, die Sonn‘ eilt ihren Lauf,
    Im Strom ist Frische, Glanz im Morgenstrahl,
    Labsal im Winde, Blumenduft im Tal.
    Gottgleicher Mensch, sieh diesen Glorienschein
    Der Dinge an und juble: sie sind dein!

    Freundschaft ist Liebe

    Freundschaft ist Liebe
    ohne deren Flügel

    Alle Tragödien

    Alle Tragödien beendet der Tod,
    alle Komödien die Ehe

    Irren ist menschlich

    Irren ist menschlich
    und vergeben göttlich.

    Misstrauen ist eine schlechte Rüstung

    ist eine schlechte Rüstung,
    die mehr hindern als schirmen kann.

    Es gab keine Sterne

    Es gab keine , keine , keine ,
    keine Hindernisse, keine Veränderung,
    nichts Gutes oder Schlechtes, nur

    Freundschaft geht oft in Liebe über, aber Liebe nie in Freundschaft.

    Freundschaft geht oft in Liebe über,
    aber Liebe nie in Freundschaft.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Lord Byron ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de