Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Visual Statements


  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Friedrich Lienhard



    Zitate, Texte von Friedrich Lienhard (1865-1929), deutscher Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Um die Helden des Geistes

    Um die Helden des Geistes ist .
    Sie gehorchen den Gesetzen der .

    Ringsherum Grenzen unseres Erkennens

    Ringsherum unseres Erkennens.
    Eingekapselt sind wir in die Schale unserer fünf Sinne, eingekapselt in Raum und Zeit.

    Die vornehme Seele hämmert

    Die vornehme Seele hämmert den zu ;
    der Schwächling nörgelt, schimpft oder verkümmert
    und kommt nicht drüber hinweg

    Besitzt man erst einmal die beste Kraft aller Kräfte

    Besitzt man erst einmal die beste aller Kräfte:
    Dank auszuteilen sogar den Widerständen, die uns ja nur erzogen haben, so ist das Spiel gewonnen! Was von nun ab unser Innenreich trüben will, ist machtlos.

    Den Erleuchteten ist jeder Tag

    Den Erleuchteten ist jeder Tag Sonntag und Werktag zugleich

    Kleinlichkeit ist das Zeichen unserer Tage

    Kleinlichkeit ist das Zeichen unserer Tage.
    Nicht auf den , nicht auf das Innere, Große, Ideale wird geschaut, sondern auf den Buchstaben, auf Wissensanhäufung.

    Worte der Güte

    der sind Schönheit!
    Taten der Liebe sind !

    Lebendig ist, wer stark und edel strebt

    Lebendig ist, wer stark und strebt.
    Die andern leben nicht, sie werden gelebt.

    Die Stille der Nacht oder des Waldes

    Die der Nacht oder des Waldes kann der Seele ein Hilfsmittel sein, in ihre eigenen Tiefen hineinzulauschen.

    Unser äußeres Leben mag herb sein

    Unser äußeres Leben mag herb sein –
    aber in unserm Innern ist gefangenes .

    Die beste Reue

    Die beste ist die bessere Tat.

    Auch Stillesein

    Auch Stillesein ist ein gewaltig Werk!

    Das Reich Gottes

    Das Reich Gottes ist weder Schwärmen noch schöngeistiges Genießen, sondern Wirken in Liebe und , in Schönheit und .

    Ist dir’s in deiner Ecke zu eng

    Ist dir’s in deiner Ecke zu eng, so schüttle ab alles, was dich beengt, wandre, werde, was du werden magst und kannst – wenn nur dein Ich, deine , der Kern deines Wesens zur Erblühung kommt.

    Es gibt kein Jenseits

    Es gibt kein Jenseits, kein anderes Ufer mehr,
    wenn das Unendliche in unser Leben selbst zu liegen kommt.

    Möglichst viele Leiden kraftvoll

    Möglichst viele Leiden kraftvoll in Freuden zu verwandeln, das ist das rechte .

    Erst dann verlieren sich zwei Menschen

    Erst dann verlieren sich zwei Menschen,
    wenn sie nicht mehr dem gemeinsamen Ideal halten.
    Treue zum Ideal – das einigt!




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Friedrich Lienhard ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de