Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Alfons Petzold


    Hier findest Du Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte von Alfons Petzold, (1882 – 1923), österreichischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Tausend Jahre sind nicht viel

    Tausend Jahre sind nicht viel,
    nur ein Schritt ins Land der Ferne,
    kreisendes Minutenspiel
    für die und die .
    weiterlesen… »

    An die jungen Menschen

    Enthebt euch aus dem dunklen Schoß
    beengter Menschenwissenschaft:
    Das Leben selbst will stark und groß
    euch zeigen seine höchste Kraft.
    Die Mauern aus zerlesnen Büchern,
    verschriebenen Heften, stürzt sie ein!
    Enthüllt von tausend Leichentüchern
    der Schönheit hellen Götterstein!
    weiterlesen… »

    Auf der Straße

    Ob eine seidene Schleppe
    Über die Straße rauscht,
    Ob sich ein Leinenkittel
    Über das Pflaster bauscht:
    weiterlesen… »

    Auf den Tod meines Graupapageis

    Süßes Brüderchen Gottes,
    mein kleiner Madagaskarpapagei,
    du Federschächtlein List,
    du Thomas unter den Vögeln,
    ewig zitternden Argwohnes voll
    gegen alles, was fremd in unsere Stube trat;
    weiterlesen… »

    An ein Kind

    Du wirst nicht lange mehr ein Freund der Dinge sein,
    schon reckt sich steil Gleichgültigkeit empor
    und dunkelt in das Lichtfeld deines Ichs hinein,
    Bald wirst du sinnen: Ach, was ich verlor!
    Wie gab sich mir der Wesen tiefstes Sein,
    als ich noch durch ein immer offnes Tor
    in einen Garten trat und einen bunten Stein
    zu meinem Spielgefährten auserkor.
    weiterlesen… »

    Abend im Walde

    Das letzte flimmernde Geleuchte
    Der auf den Wäldern ruht,
    Indes die kühle Abendfeuchte
    Silbern entsteigt des Weihers Flut.
    weiterlesen… »

    Abend an der Donau

    Abend umspannt die Zeit,
    Reglos starren die .
    Aus der Matrosentaverne
    Stapft die Dunkelheit.
    weiterlesen… »

    Es gibt so viele Leute

    Es gibt so viele auf der
    und so wenig .

    Der Krieg

    Aus unbekannten Tiefen stürmt es her,
    Es donnert an die Wände, überbraust
    Der Räder Sausen, stäupt die Säle leer
    Und reißt vom Werke jede Arbeitsfaust.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Alfons Petzold ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de