Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Neues vom: Dienstag, 6. März 2012



    .................................................................................................................................

    Was man am wenigsten gerne wechselt

    Was man am wenigsten gerne wechselt,
    sind, neben der Behausung, die Gedanken.

    AndrË Gide

    Man entdeckt kein Neuland

    Man entdeckt kein Neuland,
    ohne sich darauf einzulassen,
    die Küste für längere Zeit
    aus den Augen zu verlieren.

    AndrË Gide

    Ohne den Staub

    Ohne den Staub,
    worin er aufleuchtet,
    wäre der Sonnenstrahl nicht sichtbar

    AndrË Gide

    Ein Streitgespräch mit einem Mann

    Ein Streitgespräch mit einem Mann,
    der seinen aufgegeben hat,
    entspricht der Verabreichung von Medizin an die Toten

    Wenn ein Unrecht

    Wenn ein Unrecht nur lange genug hingenommen wird,
    hält man es schließlich für Rechtens.

    Wer seine eigene Freiheit sichern will

    Wer seine eigene sichern will,
    muss selbst seinen Feind vor Unterdrückung schützen.

    Die Zeit bekehrt

    Die Zeit bekehrt mehr als die .

    Glauben können

    können ist die größte .

    Ein natürlicher Appetit

    Ein natürlicher lässt uns nicht nur nach dem von (scientia),
    sondern nach dem Besitz von (sapientia) streben,
    nach Wissen also, das man schmecken kann (scientia sapida).

    In jedem Wunsch

    In jedem Wunsch schlummert
    die seiner Erfüllung

    Sobald wir verstanden haben

    Sobald wir verstanden haben,
    dass das des Glücks nicht im liegt,
    sondern im Geben, werden wir,
    indem wir um uns herum glücklich machen,
    selbst glücklich werden.

    AndrË Gide

    Das beste Mittel

    Das beste Mittel sich kennen zu ist der Versuch
    andere zu verstehen.

    AndrË Gide

    Leben heißt sich verändern

    Leben heißt sich verändern.
    Vollkommen sein heißt,
    sich oft verändert zu haben.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de