Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Paul Heyse


    Gedichte, Zitate von Paul Heyse (1830 – 1914) voller Name Paul Johann Ludwig von Heyse, deutscher Romanist, Novellist und Übersetzer, erhielt 1910 den Nobelpreis für Literatur.


    .................................................................................................................................


    Erdachtes mag zu denken

    Erdachtes mag zu geben,
    doch nur Erlebtes wird beleben.

    Fordre kein lautes Anerkennen

    Fordre kein lautes Anerkennen!
    Könne was, und man wird dich kennen.

    Ein Bilderbuch ist diese Welt

    Ein Bilderbuch ist diese ,
    das manchem herzlich wohl gefällt,
    der blätternd Bild um Bild genießt,
    vom Text nicht eine Zeile liest.

    Freund in der Not

    „Freund in der “ will nicht viel heißen;
    hilfreich möchte sich mancher erweisen.
    Aber die neidlos ein dir gönnen,
    sie darfst du wahrlich „“ nennen.

    Die Welt zerstreut oder engt dich ein

    Die zerstreut oder engt dich ein,
    musst in dir selbst zu Hause sein.
    Der wird von Unrast nicht verschont,
    der bei sich selbst zur Miete wohnt.

    Das Alter, das man haben möchte

    Das , das man haben möchte,
    verdirbt das Alter, das man hat

    Wer leben will

    Wer leben will und sich wohl befinden,
    kümm’re sich nicht um des Sünden.

    Musst dich nur vom Neide reinigen

    Musst dich nur vom Neide reinigen,
    dann verzehnfachst du dein ,
    machst in jedem
    fremde Freuden zu den deinigen

    Dilettant heißt der kuriose Mann

    Dilettant heißt der kuriose Mann,
    der findet sein dran, etwas zu machen,
    was er nicht kann.

    Was in der Welt

    Was in der dir nicht gefällt,
    musst du dir gelassen gefallen lassen

    Ehrgeiz ist nur eine besondere Form

    ist nur eine besondere Form der allgemeinen Menschensehnsucht nach .

    Nur eins beglückt zu jeder Frist

    Nur eins beglückt zu jeder Frist:
    Schaffen, wozu man geschaffen ist

    Wenn sich die Sprüche widersprechen

    Wenn sich die Sprüche widersprechen,
    ist’s eine und kein Verbrechen.
    Du lernst nur wieder von Blatt zu Blatt,
    dass jedes Ding zwei Seiten hat.

    Das ist’s, warum’s sich leben lässt

    Das ist’s, ’s sich leben lässt
    trotz alledem auf dieser Erden:
    weiterlesen… »

    Echtes ehren

    Echtes ehren,
    Schlechtes wehren,
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Paul Heyse ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de