Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Ostersprüche
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Johann Jakob Wilhelm Heinse



    Zitate, Texte von Johann Jakob Wilhelm Heinse (Heintze), (1746-1803), deutscher Schriftsteller, Bibliothekar und Gelehrter.


    .................................................................................................................................


    Unser Gefühl selbst ist nichts anderes

    Unser Gefühl selbst ist nichts anderes als eine innere immer währender Schwingung der Lebensnerven.

    Der Mensch ist allen Gesetzen

    Der Mensch ist allen Gesetzen unterworfen,
    die in der sind.

    Ein Zwerg auf den Schultern

    Ein Zwerg auf den Schultern des Riesen kann weiter sehen
    als der Riese.

    Wer lauter große Dinge

    Wer lauter große Dinge sehen will,
    muss sich zu einer Mücke wünschen.

    Gewohnheit ist …

    ist eine schreckliche Tyrannin

    Der Glaube der meisten Menschen

    Der Glaube der meisten
    ist Befangenheit ohne .

    Der wahre Mensch ist immer traurig

    Der wahre Mensch ist immer ;
    seine Freuden sind in der Nacht

    Alles Große besteht aus Kleinem

    Alles Große besteht aus Kleinem.
    Wer vom Kleinen nicht nimmt,
    kann das Große nie erwerben

    Liebe kritisiert nie

    Liebe kritisiert nie –
    sie nimmt das Gute, wie’s kömmt,
    und entschuldigt das Böse ohne Vorbedacht.

    Zu allem Genuss

    Zu allem Genuss sind zwei Herzen notwendig,
    die sich lieben

    Die gute Erziehung ist

    Die gute ist,
    dem und der Seele alle Schönheit
    und Vollkommenheit zu geben,
    deren sie fähig sind.

    Wer den Schaden hat

    Wer den Schaden hat,
    darf für den Spott nicht sorgen.

    Einsamkeit ist weiter nichts als eine Verdauung

    ist weiter nichts als eine Verdauung des Gefühls oder ein Schlaf des Lebens. Nun ist es gewiss schändlich, immer der Verdauung zu obliegen oder zu schlafen.

    Alles Leben hat keinen Stillstand

    Alles Leben hat keinen Stillstand
    und das Schönste ist das Schnellste.

    Ein schwacher Feind in der Festung

    Ein schwacher Feind in der Festung
    ist fürchterlicher als der stärkste von außen.

    Das Glück kann man nicht machen

    Das Glück kann man nicht machen,
    man muss es annehmen wie es kommt,
    aber mit brauchen.

    Die Freude ist das Salz

    Die ist das Salz im menschlichen Leben.
    Ohne Freude ist alles abgeschmackt.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Johann Jakob Wilhelm Heinse ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de