Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Ostersprüche
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Peter Hille



    Zitate von Peter Hille, (1854-1904), deutscher Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Selig sind die Rücksichtslosen

    Selig sind die Rücksichtslosen,
    denn sie werden das Erdreich besitzen.

    Mann kann auch hinauffallen

    Mann kann auch hinauffallen.
    Und solche Fälle sind die tiefsten.

    Zellengefängnis der Sorge

    Manche ist ein Zellengefängnis der Sorge

    Die Sprache

    Die ist der des Geistes.

    Vorurteil

    Vorurteil!
    Das Wort ist nicht übel,
    wollte nur das nachkommen.

    Das Weib ist ein

    Das Weib ist ein vernünftiges Märchen.

    Schrecklich sind die Anspruchslosen

    Schrecklich sind die Anspruchslosen.
    Die nichts fordern, gewähren auch nichts.

    Es muss Übertretungen geben

    Es muss Übertretungen geben, weil Richter da sind,
    und um Übertretungen zu schaffen, müssen wir Gesetze haben.

    Lächeln der Pflanze

    Die Blume ist das der Pflanze.

    Besser ein freier Teufel

    Besser ein freier ,
    als ein gebundener .

    Der Schweiß ist die

    Der Schweiß ist die Träne der Arbeit.

    Was ein Streber werden will

    Was ein Streber werden will,
    krümmt sich beizeiten.

    Übertretungen kommen nur von den Geboten

    Übertretungen kommen nur von den Geboten,
    Hühneraugen von zu engen Schuhen.

    Ein Kind bilden ist die erlesenste Aufgabe

    Ein Kind bilden ist die erlesenste Aufgabe die nur irgendjemand haben kann.

    Eine Seele ohne Zwang

    Eine ohne Zwang ist auch ohne Laster.

    Das Weib ist Sonntag

    Das Weib ist Sonntag,
    der Mann Alltag.

    Wenn Du mit Geld nicht bezahlen kannst

    Wenn Du mit Geld nicht bezahlen kannst,
    bezahle wenigstens mit Dank.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Peter Hille ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de