Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Otto Bierbaum


    Gedichte von Otto Bierbaum (1865 – 1910) ebenso Martin Möbius, deutscher Romanautor, Lyriker und Herausgeber der Zeitschrift „Pen“


    .................................................................................................................................


    Traum durch die Dämmerung

    Weite Wiesen im Dämmergrau;
    die Sonne verglomm, die Sterne ziehn,
    nun geh‘ ich hin zu der schönsten Frau,
    weit über Wiesen im Dämmergrau,
    tief in den Busch von Jasmin.

    Durch Dämmergrau in der Liebe Land;
    ich gehe nicht schnell, ich eile nicht;
    mich zieht ein weiches samtenes Band
    durch Dämmergrau in der Liebe Land,
    in ein blaues mildes Licht.

    Faunsflötenlied

    Ich glaube an den großen Pan,
    den heiter heiligen Werdegeist;
    sein Herzschlag ist der Weltentakt,
    in dem die Sonnenfülle kreist.

    Er wird und stirbt und stirbt und wird,
    kein Ende und kein Anbeginn.
    Sing, Flöte, dein Gebet der Lust!
    Das ist des Lebens heiliger Sinn.

    Eisblumen zu Weihnachten

    Das unfruchtbare Eis, kalt, panzerglatt,
    Verhärtet Leben, das dem Tode dient,
    Der sich, der Farblose, mit ihm umschient –
    Das Eis, das keine hat,
    Das unbewegte, allen Lebens Bann:
    weiterlesen… »

    Müde

    Ich schließ die Thüre hinter mir,
    Will ohne Gäste sein;
    Ich hab mich selbst verlassen,
    Drum bin ich so allein.
    weiterlesen… »

    Fühle nur

    Einsam bist du? Sieh die vielen Sterne
    stehn, ein Weltenkranz, ob deinem Haupte,
    und die Lindenbäume, Kronenträger,
    schicken ihre dir ins Zimmer.
    Fühle nur! Saug ein und gib dich wieder!
    Schmähe niemand, schmäh‘ auch nicht dich selber!
    Denk: du darfst auf dieser reichen Erde
    durch den sonnenvollen Weltraum fliegen,
    und dein Herz gehört auch zu den Sternen,
    die ein bißchen Licht und Wärme strahlen.

    Düfte aus dem Rosenbusche

    aus dem Rosenbusche
    Meiner Jugend, süße Düfte,
    Endlich seid ihr wiederkommen,
    Wiederkommen in der Wolke
    Dort.
    weiterlesen… »

    Wenn im Sommer

    Wenn im der rote Mohn
    wieder glüht im gelben Korn,
    wenn des Finken süßer Ton
    wieder lockt im Hagedorn,
    wenn es wieder weit und breit
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Otto Bierbaum ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de