Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulung 2020
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Franz Josef Strauß



    Zitate von Franz Josef Strauß (1915-1988) Studium auf Lehramt Altphilologie und Geschichte, deutscher Politiker.


    .................................................................................................................................


    Ich weiß, dass ich ein führendes Mitglied des Vereins für deutliche Aussprache bin.

    Ich weiß, daß ich ein führendes Mitglied des Vereins für deutliche Aussprache bin.

    Ich bin der, der ich war, und ich bleibe der, der ich bin. Franz Josef Strauß

    Ich bin der, der ich war, und ich bleibe der, der ich bin.

    Ich will lieber ein kalter Krieger sein als ein warmer Bruder.

    Ich will lieber ein kalter Krieger sein als ein warmer Bruder.

    Ich glaube, es ist reizvoller, in Alaska eine Ananasfarm aufzubauen …

    Ich glaube, es ist reizvoller, in Alaska eine Ananasfarm aufzubauen, als in das Bundeskanzleramt zu übernehmen.

    Man muss als Politiker seine Prinzipien so hoch halten …

    Man muss als Politiker seine Prinzipien so hoch halten,
    dass man aufrecht darunter durchgehen kann.

    Politik wird mit dem Kopf, nicht mit dem Kehlkopf gemacht.

    Politik wird mit dem Kopf,
    nicht mit dem Kehlkopf gemacht.

    Ich weiß, dass man sich in der Politik die Hände nicht raussuchen kann, die man schütteln muss.

    Ich weiß, dass man sich in der Politik die Hände nicht raussuchen kann, die man schütteln muss.

    Journalisten? – Jubelnde, jaulende Hofhunde.

    Journalisten? – Jubelnde, jaulende Hofhunde.

    Wenn ein Zug in die falsche Richtung fährt, sind alle Stationen falsch.

    Wenn ein Zug in die falsche Richtung fährt,
    sind alle Stationen falsch.

    Dankbar rückwärts, mutig vorwärts, gläubig aufwärts.

    Dankbar rückwärts, mutig vorwärts, gläubig aufwärts.

    Selbst dann, wenn man eine rosarote Brille aufsetzt, werden Eisbären nicht zu Himbeeren.

    Selbst dann, wenn man eine rosarote Brille aufsetzt, werden Eisbären nicht zu Himbeeren.

    Geld ist geil wie ein Bock und scheu wie ein Reh.

    Geld ist geil wie ein Bock und scheu wie ein Reh.

    Der Rechtsstaat muss Zähne und Klauen haben.

    Der Rechtsstaat muss Zähne und Klauen haben.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Franz Josef Strauß ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de