Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Neues vom: Mittwoch, 21. November 2012



    .................................................................................................................................

    4 Dinge dürfen uns nicht blenden

    Vier Dinge dürfen uns nicht blenden:
    Die Vertraulichkeit des Fürsten,
    die Schmeichelei der Damen,
    das des Feindes
    und die des Winters;
    denn sie sind von kurzer Dauer.

    orientalische

    Wer an den Dingen der Stadt

    Wer an den Dingen der keinen Anteil nimmt,
    ist kein stiller, sondern ein schlechter Bürger.

    Beurteilt die Menschen

    Beurteilt die nicht nach ihrer Herkunft,
    sondern nach ihrer Leistung

    Wenn die Herren sich schlagen

    Wenn die Herren sich schlagen,
    krachen den Knechten die Köpfe.

    (Perikles)

    Die Menschen

    Die Menschen,
    nicht die Häuser machen die Stadt.

    wer am Wasser lebt

    Selbst wer am lebt, verschwende nicht das Wasser.

    Chinesisches Sprichwort

    Nicht, was du bisher wusstest

    Nicht, was du bisher wusstest,
    kann dich bereichern,
    sondern nur das, was du bisher nicht wusstest!

    Takt ist, es instinktiv zu spüren

    Takt ist, es instinktiv zu spüren,
    was die anderen noch von dir vertragen.

    Peter Altenberg

    Der Geizhals bleibt im Tode karg

    Der Geizhals bleibt im Tode karg:
    zehn Blicke wirft er auf den Sarg,
    und tausend wirft er mit Entsetzen
    nach den mit Angst verwahrten Schätzen.

    Christian Fürchtegott Gellert

    Die wahre Ruhe der Gemüter

    Die wahre Ruhe der Gemüter ist Tugend und Genügsamkeit

    Christian Fürchtegott Gellert

    Es gibt Rosenzüchter

    Es gibt Rosenzüchter,
    die sich mehr mit den Blattläusen beschäftigen
    als mit den Rosen.

    Victor Auburtin

    Im Herbst steht in den Gärten

    Im Herbst steht in den Gärten
    die Stille für die wir keine Zeit haben.

    Victor Auburtin




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de