Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Peter Altenberg



    Zitate von Peter Altenberg, (1859-1919) eigentlich Richard Engländer, österreichischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Nicht, was du bisher wusstest

    Nicht, was du bisher wusstest,
    kann dich bereichern,
    sondern nur das, was du bisher nicht wusstest!

    Takt ist, es instinktiv zu spüren

    Takt ist, es instinktiv zu spüren,
    was die anderen noch von dir vertragen.

    Arbeit ist eine Sucht

    Arbeit ist eine Sucht,
    die wie eine Notwendigkeit aussieht

    Kleinigkeiten im Leben

    Kleinigkeiten im ersetzen uns die „großen Ereignisse“. Das ist ihr Wert, wenn man ihn begreift

    Die Mode ist ein ästhetisches Verbrechen

    Die Mode ist ein ästhetisches Verbrechen,
    sie will nicht das Endgültig-Gute, das Endgültig-Schöne.
    Sie will immer nur etwas Neues

    An der Frau erlebt man nicht

    An der Frau erlebt man nicht nur die Enttäuschungen,
    die sie uns bereitet,
    sondern auch jene, die wir ihr bereiten.

    Mehr Dampf in einer Lokomotive erzeugen

    Mehr Dampf in einer Lokomotive erzeugen, als nötig ist für ihre höchste Bewegung,
    ist die Tat eines wahnsinnig gewordenen Maschinenführers. So ist der Mensch!
    Er rast dahin den Weg des Lebens und wird zu Brei zermalmt auf seiner Strecke!

    Überall gibt es Zuschauer

    Überall gibt es Zuschauer –
    Menschen, die an etwas interessiert sind,
    das sie gar nicht interessiert.

    Die geschickteste Art

    Die geschickteste Art, einen Konkurrenten zu besiegen,
    ist, ihn in dem zu bewundern, worin er besser ist.

    Unwissen ist die einzige Tragödie des Daseins

    Unwissen ist die einzige Tragödie des Daseins.
    Es gibt keine andere.
    Wenn jeder wüsste, was er zu hätte,
    wäre die Welt erlöst!

    Eine Hand wird

    Eine Hand wird zusehends schöner,
    wenn man sie streichelt.

    Dreierlei Menschen

    Dreierlei Menschen haben kein Geld:
    Die Verschwender, die Armen und die Geizigen.

    Es ist traurig, eine …

    Es ist , eine Ausnahme zu sein.
    Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein

    Das Leben ist so kurz

    Das ist so kurz, und die Menschen verstehen es nicht einmal,
    sich aus den doch noch bestehenden vierundzwanzig ein kleines, feines, flüchtiges zu machen!

    Man verliert sein Herz an so vieles

    Man verliert sein an so vieles,
    da kann man es auch einmal an etwas gewinnen

    Hüte dich vor dem Imposanten!

    Hüte dich vor dem Imposanten!
    Aus der Länge des Stiels kann man nicht auf die der Blüte schließen.

    Gott denkt in den Genies

    denkt in den Genies,
    träumt in den Dichtern
    und schläft in den übrigen Menschen




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Peter Altenberg ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de