Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Wilhelm Busch



    Zitate, Texte von Heinrich Christian Wilhelm Busch (1832-1908), deutscher humoristischer Dichter und Zeichner. Die bekanntesten Bildergeschichten Max und Moritz, Die fromme Helene, Plisch und Plum, Hans Huckebein, der Unglücksrabe und die Knopp-Trilogie kennt nahezu jeder ;-)


    .................................................................................................................................


    Fünfter Streich

    Wer in Dorfe oder
    Einen wohnen hat,
    Der sei höflich und bescheiden,
    Denn das mag der leiden.
    weiterlesen… »

    Ein Onkel, der gutes mitbringt

    Ein Onkel, der gutes mitbringt,
    ist besser als eine Tante,
    die bloß Klavier spielt.

    Hund und Katze

    Miezel, eine schlaue Katze,
    Molly, ein begabter Hund,
    Wohnhaft an demselben Platze,
    Hassten sich aus Herzensgrund.
    weiterlesen… »

    Ausdauer wird früher oder später belohnt

    wird früher oder später belohnt – meistens aber später.

    Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr

    Vater werden ist nicht schwer,
    Vater sein dagegen sehr.
    Erstens wird gern geübt,
    weil es allgemein beliebt.
    weiterlesen… »

    Osterfest alljährlich

    Es ist das Osterfest alljährlich
    für den beschwerlich.

    Wer einsam ist, der hat es gut

    Wer einsam ist, der hat es gut,
    Weil keiner da, der ihm was tut.
    Ihn stört in seinem Lustrevier
    Kein Tier, kein Mensch und kein Klavier,
    weiterlesen… »

    Der schöne Sommer ging von hinnen

    Der schöne Sommer ging von hinnen,
    der Herbst, der reiche, zog ins Land.
    Nun weben all die guten Spinnen
    so manches feine Festgewand.
    weiterlesen… »

    Oh wie lieblich, oh wie schicklich

    Oh wie lieblich, oh wie schicklich,
    sozusagen herzerquicklich,
    ist es doch für eine Gegend,
    wenn zwei Leute, die vermögend,
    außerdem mit sich zufrieden,
    weiterlesen… »

    Ihr kennt ihn doch schon manches Jahr

    Ihr kennt ihn doch schon manches Jahr,
    wisst, was er für ein Vogel war;
    wie er in allen Gartenräumen
    herumgeflattert auf den Bäumen.
    weiterlesen… »

    Frühling, Sommer und dahinter

    Frühling, Sommer und dahinter
    gleich der Herbst und dann der Winter –
    weiterlesen… »

    Kurzum

    Kurzum – so sprach er – ich sage bloß,
    wenn man den alten Erdenkloß,
    der, täglich teilweis aufgewärmt,
    langweilig präzis um die Sonne schwärmt,
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Wilhelm Busch ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de