Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Ostersprüche
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Archiv: Februar 2012



    .................................................................................................................................

    Erdachtes mag zu denken

    Erdachtes mag zu geben,
    doch nur Erlebtes wird beleben.

    Liebt das Buch

    Liebt das Buch. Es wird euch freundschaftlich ,
    sich im stürmischen Wirrwarr der Gedanken,
    Gefühle und Ereignisse zurechtzufinden.

    Neid ist die frevlerische Sorge

    ist die frevlerische Sorge
    um das Wohl deines

    Fordre kein lautes Anerkennen

    Fordre kein lautes Anerkennen!
    Könne was, und man wird dich kennen.

    Ein Bilderbuch ist diese Welt

    Ein Bilderbuch ist diese Welt,
    das manchem herzlich wohl gefällt,
    der blätternd Bild um Bild genießt,
    vom Text nicht eine Zeile liest.

    Freund in der Not

    „Freund in der “ will nicht viel heißen;
    hilfreich möchte sich mancher erweisen.
    Aber die neidlos ein Glück dir gönnen,
    sie darfst du wahrlich „Freunde“ nennen.

    Die Welt zerstreut oder engt dich ein

    Die Welt zerstreut oder engt dich ein,
    musst in dir selbst zu Hause sein.
    Der wird von Unrast nicht verschont,
    der bei sich selbst zur Miete wohnt.

    Das Alter, das man haben möchte

    Das Alter, das man haben möchte,
    verdirbt das Alter, das man hat

    Wer leben will

    Wer leben will und sich wohl befinden,
    kümm’re sich nicht um des Sünden.

    Nicht im Kopfe

    Nicht im Kopfe,
    sondern im Herzen liegt der Anfang

    Wenn auf Erden Glück möglich ist

    Wenn auf Erden Glück möglich ist,
    dann erst, wenn wir die der Frau begriffen haben.

    Musst dich nur vom Neide reinigen

    Musst dich nur vom Neide reinigen,
    dann verzehnfachst du dein Glück,
    machst in jedem Augenblick
    fremde Freuden zu den deinigen

    Dilettant heißt der kuriose Mann

    Dilettant heißt der kuriose Mann,
    der findet sein dran, etwas zu machen,
    was er nicht kann.

    Eigentlich sollte man einen Menschen

    Eigentlich sollte man einen nicht bemitleiden,
    besser ist es, ihm zu .

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen

    Nach manchem mit einem
    hat man das Verlangen,
    einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken
    und vor einem den Hut zu ziehen.

    Nur der Mensch hat ein Herz

    Nur der Mensch hat ein Herz,
    der es auch für seine Mitmenschen hat.

    Nur auf dem Boden

    Nur auf dem Boden wirklicher
    kann sich alles Große entwickeln.

    (Weisheit des Tages vom  28. Februar 2012)




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de