Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Hans Christian Andersen


    Zitate, Gedichte von Hans Christian Andersen (1805 – 1875) dänischer Märchendichter.


    .................................................................................................................................


    Wenn man sich von den Bergen entfernt

    Wenn man sich von den Bergen entfernt,
    so erblickt man sie erst recht in ihrer wahren Gestalt;
    so ist es auch mit den Freunden.

    Das wunderbarste Märchen

    Das wunderbarste Märchen
    ist das selbst.

    Die Liebe ist Sehnsucht

    Die Liebe ist ,
    und gestillte Sehnsucht vergeht.

    Tod!

    Tod!
    Eine voll Schmerzen liegt in diesem .
    Es ist ein zweischneidiges Schwert, das,
    indem es das teuerste unseres Herzens mordet,
    weiterlesen… »

    Es sieht der Mensch die Welt

    Es sieht der Mensch die fast immer durch die Brille des Gefühls,
    und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.

    Es geht mit Geschichten

    Es geht mit Geschichten wie mit vielen ,
    sie werden mit zunehmendem schöner,
    und das ist erfreulich.

    Leben ist nicht genug

    ist nicht genug,“ sagte der Schmetterling…
    , und eine kleine Blume gehören auch dazu…“

    Der Rosenelf

    Inmitten eines Gartens wuchs ein Rosenstrauch,
    der war ganz voller Rosen,
    und in einer davon, der schönsten von allen,
    wohnte ein Elf; er war so winzig klein,
    weiterlesen… »

    Der große Reichtum unseres Lebens

    Der große unseres Lebens,
    das sind die kleinen Sonnenstrahlen,
    die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

    Nur die Töne sind imstande

    Nur die Töne sind imstande,
    die Gedankenrätsel zu lösen,
    die oft in unserer geweckt werden.

    Es geht mit den Kindern des Geistes wie mit den irdischen

    Es geht mit den Kindern des Geistes wie mit den irdischen:
    sie wachsen, während sie schlafen.

    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling

    ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
    , und eine kleine Blume
    gehören dazu.

    Wer für Erwachsene schreibt

    Wer für Erwachsene schreibt,
    schreibt für die Zeit.
    weiterlesen… »

    Die Menschen haben eine Seele, die noch lebt

    Die haben eine , die noch lebt,
    nachdem der Körper zu Erde geworden ist;
    weiterlesen… »

    Luft und Licht sind die Liebhaber der Blumen

    und Licht sind die Liebhaber der Blumen,
    aber das Licht ist der Begünstigte.
    Zum Licht wenden sie sich, verschwindet es,
    so rollen sie ihre zusammen und schlafen in der der Luft ein.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Hans Christian Andersen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de