Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Neues vom: Dienstag, 1. Dezember 2009



    .................................................................................................................................

    Niemand hat eine Heimat. Nur der Tod. Er ist überall zu Hause.

    Niemand hat eine Heimat.
    Nur der Tod.
    Er ist überall zu Hause.

    Klabund

    Weihnacht von Klabund (1890-1928)

    Ich bin der Tischler Josef,
    Meine Frau, die heißet Marie.
    Wir finden kein‘ Arbeit und Herberg‘
    Im kalten Winter allhie.
    weiterlesen… »

    Des fremden Kindes heiliger Christ Friedrich Rückert (1788-1866)

    Es lauft ein fremdes Kind
    Am Abend vor Weihnachten
    Durch eine geschwind,
    Die Lichter zu betrachten,
    Die angezündet sind.
    weiterlesen… »

    Das Vöglein auf dem Weihnachtsbaum

    Ich hatt‘ ein Vöglein, das war wunderzahm,
    daß es vom Munde mir das Futter nahm.
    Es flatterte bei meinem Ruf herbei
    und trieb der muntern Kurzweil vielerlei,
    weiterlesen… »

    Wer klopfet an…

    Wer klopfet an? – „O zwei gar arme Leut!“
    Was wollt ihr dann? – „O gebt uns Herberg heut!
    O, durch Gottes Lieb‘ wir bitten, öffnet uns doch eure Hütten!“
    O nein, nein, nein! – „O lasset uns doch ein!“
    weiterlesen… »

    Weihnachtabend

    Hell prangt des Zimmers weiter Raum!
    Welch hehre Augenweide!
    Und jubelnd um den Tannenbaum
    stehn meine Kinder beide.
    weiterlesen… »

    Aye. Wir sind verloren und ohne Kurs.

    Barbossa: „Aye. Wir sind verloren und ohne Kurs.“ Elizabeth: „Ohne Kurs?!“ Barbossa: „Es gibt keinen Kurs zu einem Ort, der nicht gefunden werden will. Andernfalls wüsste doch einjeder, wo dieser Ort ist.“

    Jetzt werden wir schon von Steinen verfolgt

    „Jetzt werden wir schon von Steinen verfolgt. Das hatten wir noch nie!“

    Der Tod macht den Tag

    Der den Tag erst lebenswert.

    Kinder sind Engel

    Kinder sind Engel,
    deren Flügel schwinden,
    während ihre Füße wachsen
    weiterlesen… »

    Weise erdenken neue Gedanken

    Weise erdenken neue Gedanken und Narren verbreiten sie.

    Ich lenke meine Gedanken himmelwärts

    Ich lenke meine Gedanken himmelwärts
    und hoffe,
    dass mir ein entgegen kommt.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de