Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Julius Wilhelm Zincgref


    Zitate, Gedichte, Spruchgedichte und Sprüche von Julius Wilhelm Zincgref, ebenso Zinkref und auch Zengravius, (1591-1635), deutscher Spruchdichter und Lyriker.


    .................................................................................................................................


    Hast du Glück in der Faust

    Hast du in der Faust, so halte sie fest zu,
    denn es ist sehr schlüpfrig
    und lässt sich nicht gern wider Willen halten.

    Der ist elend

    Der ist elend, der den wünscht;
    noch elender aber der, der ihn fürchtet.

    Hüte dich vor gezuckerten Zungen

    Hüte dich vor gezuckerten Zungen
    und gepfefferten Herzen.

    Die Kalendermacher

    Die Kalendermacher machen die Kalender,
    aber macht das .

    Mensch ohne Mängel

    Es ist kein Fisch ohne Gräten
    und kein Mensch ohne Mängel.

    Die Alten hatten ein Gewissen

    Die Alten hatten ein ohne ;
    wir heutzutag haben das Wissen ohne Gewissen.

    Je mehr Feind

    Je mehr Feind,
    je mehr .

    Sorg, aber sorge nicht zuviel

    Sorg, aber sorge nicht zuviel,
    es geht doch alles wie es will.

    Es ist besser, einen Freund zu haben

    Es ist besser, einen Freund zu haben, der viel wert ist,
    als viele haben, die nichts wert sind

    Es ist keine bessere Harmonie

    Es ist keine bessere ,
    als wenn und übereinstimmen.

    Ich kann in einem Tag tausend adeln

    Ich kann in einem Tag tausend adeln
    und zu Rittern machen; aber so mächtig bin ich nicht,
    dass ich in tausend Jahren einen Gelehrten machen könnte.

    Straf‘ muss sein

    Straf‘ muss sein,
    doch soll Barmherzigkeit vorgehen.

    Wer einen Rechtshandel um eine Henne hat

    Wer einen Rechtshandel um eine Henne hat,
    soll ein Ei nehmen und die Sache geschlichtet sein lassen.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Julius Wilhelm Zincgref ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de