Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Immanuel Kant


    Zitate von Immanuel Kant (1724-1804) deutscher Philosoph der Aufklärung.


    .................................................................................................................................


    Handle so

    Handle so, dass du die Menschheit sowohl in deiner Person,
    als auch in der Person eines jeden anderen,
    jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchst.

    Der Himmel hat den Menschen

    Der hat den
    als Gegengewicht gegen die Mühseligkeiten des Lebens
    drei Dinge gegeben:
    die , den Schlaf und das .

    Die Begierde sättigt

    Die Begierde sättigt man nicht durch Liebe,
    sondern durch Heirat.

    Es kommt nicht auf das an

    Es kommt nicht auf das an,
    was die aus dem ,
    sondern was dieser aus sich selbst macht.

    Mit dem Dressieren

    Mit dem Dressieren ist es noch nicht ausgerichtet,
    sondern es kommt vorzüglich darauf an,
    dass .

    Ohne Achtung

    Ohne gibt es keine wahre Liebe.

    Denken ist

    ist
    Reden mit sich selbst.

    Der Ziellose erleidet sein Schicksal

    Der Ziellose erleidet sein Schicksal,
    der Zielbewusste gestaltet es.

    Wenn die Gerechtigkeit untergeht

    Wenn die untergeht,
    hat es keinen Wert mehr,
    dass auf Erden .

    Habe Mut

    Habe , dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

    Gleichmütigkeit

    Gleichmütigkeit ist das Selbstgefühl
    einer gesunden .

    Je mehr du gedacht

    Je mehr du gedacht,
    je mehr du getan hast,
    desto länger hast du gelebt

    Eine Religion, die den Menschen finster macht

    Eine , die den finster macht,
    ist falsch, denn er muss mit frohem Herzen und ohne Zwang dienen.

    Aufklärung

    Aufklärung ist die Maxime,
    jederzeit selber zu .

    Tugenden müssen ihre Grenzen

    Man sollte es nicht für möglich halten,
    aber auch die Tugenden müssen ihre haben.

    Nur das fröhliche Herz ist fähig

    Nur das fröhliche ist fähig,
    Wohlgefallen am Guten zu finden.

    Wir denken selten

    Wir selten bei dem Licht an Finsternis,
    beim an ;
    bei der an ;
    aber umgekehrt jederzeit.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Immanuel Kant ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de