Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Friedrich Nietzsche



    Hier findest Du Zitate und Texte von Friedrich Nietzsche *15-Okt-1844, † 25-Aug-1900 (Philosoph und Lyriker)


    .................................................................................................................................


    Wir sind so gern in der freien Natur

    Wir sind so gern in der freien ,
    weil sie keine über uns hat.

    Der Mensch hat mehr

    Der Mensch hat mehr von einem Affen als so mancher Affe.

    Die Zeit für kleine Politik ist vorbei

    Die Zeit für kleine Politik ist vorbei.
    Schon das nächste Jahrhundert bringt den Kampf um die Erdherrschaft.

    Toleranz ist ein Beweis

    Toleranz ist ein des Misstrauens
    gegen ein eigenes Ideal.

    Das ihr doch wenigstens

    Das ihr doch wenigstens als Tiere vollkommen wäret!
    Aber zum Tiere gehört die Unschuld.

    Viele sind hartnäckig

    Viele sind hartnäckig in Bezug auf den eingeschlagenen Weg,
    wenige in Bezug auf das .

    Die Philosophie

    Die Philosophie ist eine Art an der Wirklichkeit.

    Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen

    Ich fürchte, die Tiere betrachten den als ein Wesen ihresgleichen,
    das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.

    Viel von sich reden

    Viel von sich reden,
    kann auch ein Mittel sein,
    sich zu verbergen.

    Selig sind die Vergesslichen

    Selig sind die Vergesslichen,
    denn sie werden auch mit ihren Dummheiten fertig.

    Die drei großen Feinde der Unabhängigkeit

    Die drei großen der Unabhängigkeit
    sind die Habenichtse, die Reichen und die Parteien.

    Der denkende Mensch

    Der denkende Mensch
    ändert seine .

    … zu kurz für Langeweile

    Ist das Leben nicht hundertmal zu kurz für ?

    Was ist der Affe für den Menschen?

    Was ist der Affe für den ?
    Ein Gelächter oder eine schmerzliche Scham.

    An das Ideal

    Wen liebt ich so wie dich,
    geliebter Schatten!
    Ich zog dich an mich, in mich – und seitdem
    ward ich beinah zum Schatten,
    du zum Leibe.
    weiterlesen… »

    Glattes Eis, ein Paradies für den

    Glattes , ein für den,
    der gut zu .

    Wenn du eine Frau besuchst

    Wenn du eine besuchst,
    nimm die Peitsche mit.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Friedrich Nietzsche ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de