Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Arbeit & Beruf


    Sprüche, Zitate, Texte rund um den Job, Arbeit, Chef, Spruch 1. Arbeitstag, Ausbildungsbeginn, Abschied Kollegen, Rente, Pension, das Studium, auch um Erfolg.



    Besser gefaulenzt

    Besser gefaulenzt und gefeuert als nie gefaulenzt.

    Der Sonntag ist ein Ruhetag

    Der ist ein Ruhetag,
    drauf folgt der blaue ,
    weiterlesen… »

    Nur ein Narr

    Nur ein macht keine Experimente

    Je freier und umfassender

    Je freier und umfassender der Wettbewerb ist,
    um so mehr Vorteile hat die Öffentlichkeit.

    Sechs Stunden

    Sechs sind genug für die Arbeit.
    Die anderen Stunden sagen zum Menschen: lebe!

    Machen Sie es sich zur Aufgabe

    Machen Sie es sich zur Aufgabe,
    höheren Ansprüchen zu genügen,
    als andere an Sie stellen.

    Die Fähigkeit, Ideen in Taten

    Die Fähigkeit, in Taten umzusetzen,
    ist das des äußeren Erfolgs.

    Die Liebe zum Profit

    Die Liebe zum Profit
    beherrscht die ganze .

    Das Schicksal will

    Das will, dass die großen Begabungen für gewöhnlich eher Rivalen als sind,
    sie wachsen und leuchten für sich aus Furcht, einander zu beschatten.
    Die Schafe müssen sich zusammenrotten, aber die Löwen für sich allein.

    Dem Arbeiter

    Dem Arbeiter, der kein Brot hat, ist es ganz einerlei,
    nach welcher Definition er verhungert.

    Dem Streben nach Lob

    Dem Streben nach liegt ein Streben danach,
    lobenswert zu sein, zu Grunde.

    Man kann sich viel leichter

    Man kann sich viel leichter krank faulenzen
    als krank .

    Der Stolze meidet gern diejenigen

    Der Stolze meidet gern diejenigen,
    welche höher stehen.
    Der Eitle drängt sich zu ihnen.

    Die schönste Rede

    Die schönste Rede,
    die man in unseren Zeiten halten kann, wäre:
    Über die Kunst, zu Hause zu bleiben.

    Der Schlaf ist das einzige Geschenk

    Der Schlaf ist das einzige Geschenk,
    das uns die Götter ohne Arbeit gaben,
    mit der Arbeit aber dreifach versüßen.

    Den Frieden kann man weder in der Arbeit noch im Vergnügen

    Den kann man weder in der Arbeit noch im ,
    weder in der noch in einem Kloster,
    sondern nur in der eigenen finden.

    Erfolg verbessert

    verbessert den .




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Arbeit & Beruf ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de