Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate

Sprüche, Gedichte, Verse und Zitate Sammlung Sprüchesammlung auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Archiv: März 2013

    Niemand kann sich in seinem

    Niemand kann sich in seinem
    eigenen Schatten ausruhen.

    Sprichwort aus Ungarn

    Kein Mensch ist so reich

    Kein Mensch ist so reich,
    dass er nicht seinen Nachbarn braucht.

    Sprichwort aus Ungarn

    Die Jahre werden vergehen

    Die Jahre werden vergehen,
    wenn wir uns nicht mehr sehen.
    Doch als Erinnerung an mich,
    schreib ich diesen Vers für dich.

    Volksgut

    Es ist besser, Genossenes zu bereuen

    Es ist besser, Genossenes zu bereuen,
    als zu bereuen, dass man nichts genossen hat.

    Giovanni Boccaccio

    Die Liebe ist mächtiger

    Die Liebe ist mächtiger als das Schicksal.

    Giovanni Boccaccio

    Die Menschen neigen dazu

    Die Menschen neigen dazu, das Schlechte eher zu glauben als das Gute.

    Giovanni Boccaccio

    Wie süß die Rache ist und wie inbrünstig sie ersehnt wird

    Wie süß die Rache ist und wie inbrünstig sie ersehnt wird, das weiß niemand als der, der die Beleidigung erlitten hat.

    Giovanni Boccaccio

    Zwei Menschen vereinigen sich am innigsten

    Zwei Menschen vereinigen sich am innigsten,
    indem sie zugeben, dass sie niemals eins werden können.

    Hans Carossa

    Liebe mich wenig

    Liebe mich wenig,
    aber liebe mich lang

    Karl Friedrich Wilhelm Wander

    Hat der Abend auch keine Sonne

    Hat der Abend auch keine Sonne,
    so hat er doch Sterne

    Karl Friedrich Wilhelm Wander

    Heiraten ist die erste Dummheit

    Heiraten ist die erste Dummheit, die man begeht,
    wenn man erwachsen geworden ist.

    Karl Friedrich Wilhelm Wander

    Vor der Ewigkeit

    Vor der Ewigkeit ist alles nichtig.

    Michail Bakunin

    Der Träge sitzt, weiß nicht wo aus

    Der Träge sitzt, weiß nicht wo aus,
    und über ihm stürzt ein das Haus,
    mit frohen Segeln munter
    fährt der Frohe das Leben hinunter

    Ludwig Tieck

    Die sorgfältige Feigherzigkeit

    Die sorgfältige Feigherzigkeit hält uns immer von Taten zurück, deren wir uns freuen würden, wenn nur der Augenblick der Ausübung erst vorüber wäre.

    Ludwig Tieck

    Das Unrecht

    Das Unrecht bestraft sich selbst.

    Ludwig Tieck

    Wie herrlich glänzt die Rosenpracht

    Wie herrlich glänzt die Rosenpracht,
    Wenn Liebreiz rings die Felder schmücket,
    Die Lieb aus tausend Rosen blicket,
    Aus Sternen ihrer Wonnennacht.

    Ludwig Tieck

    Über Vergangenes mache dir keine Sorge

    Über Vergangenes mache dir keine Sorge,
    dem Kommenden wende dich zu.

    Chinesisches Sprichwort



    Werbung

    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de