Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Max von Eyth



    Sprüche, Zitate und Texte von Max von Eyth, (1836-1906), deutscher Ingenieur und Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Was Du heute erdenkst und nicht verwerten kannst

    Was Du heute erdenkst und nicht verwerten kannst,
    mag morgen den Erdball aus den Angeln heben.

    Auch heute noch wird die entscheidende Initiative

    Auch heute noch wird die entscheidende Initiative
    des Denkens nicht durch vieles gefördert.

    Man kann laufen so weit man will

    Man kann laufen so weit man will,
    man sieht überall nur seinen eigenen Horizont.

    Die Natur ist immer neu

    Die Natur ist immer neu,
    wenn das Auge frisch bleibt.

    Ihr werdet es nie begreifen

    Ihr werdet es nie ,
    wie die der Väter in unser Leben eingreift
    zum Heil und Unheil

    Geize nicht mit Deiner Arbeit

    Geize nicht mit Deiner Arbeit
    und mit schlaflosen Nächten.
    Keine Arbeit ist verloren.

    Auch ein Zeichner wird schließlich in die Welt hinausgeschickt

    Auch ein Zeichner wird schließlich in die Welt hinausgeschickt,
    wenn er sie lang und sehnsüchtig genug durch die mattgeschliffenen Scheiben seines Büros betrachtet hat.

    Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt

    Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt,
    wird das Mögliche nie erreichen.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Max von Eyth ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de