Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Sommersprüche
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................

    Jagd im Winter


    Der Himmel grau, die Erde weiß,
    Die Bäume kahl, die Büsche Gereis,
    Ihr Lächeln den Fluren genommen.
    Mag zagen, wer will, mir wallet es heiß,
    Ich nenne willkommen dich, blinkendes ,
    Dich, starrender Winter, willkommen.

    Als noch die Menschheit im Lenze lag,
    Da stand ihr wohl ein Frühlingstag,
    Nun mag sie sich anders erweisen.
    Willkommen, ihr Felder, erstarrt und beschneit,
    Wir leben ja doch in eiserner Zeit,
    Wohl paaret sich Eis zu dem Eisen.

    Des Dichters Leier verklingt, verstummt,
    Kaum daß noch die Klage wie Heimchen summt,
    Kein Spiel, kein Preis, kein Sieger.
    Drum fort ins Freie, die Waffe zur Hand,
    Das Rohr gehoben, den Hahn gespannt,
    Als , wenn nicht als Krieger!

    Und wenn es knallt und wenn es trifft,
    So denkt, es seien, die kochten das Gift,
    Im Finstern horchen und harren.
    O Winter der Fluren! stürme nur zu,
    Der Geister Winter ist kälter als du,
    Er tötet, du machest nur starren!

    Nur abends, daheim am Feuerherd,
    Da sei euch ein einziger Seufzer gewährt
    Nach Lenz und Blüten und Früchten;
    Des Morgens aber von neuem hinaus,
    In Jagdgetos und Sturmgebraus,
    Die Zwietracht des Innern zu schlichten.



    Noch keine Kommentare.

    Kommentar hinterlassen

    *wird nicht angezeigt

    XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de