Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Wilhelm Hauff



    Zitate, Texte, Gedichte von Wilhelm Hauff (1802 – 1827), deutscher Schriftsteller der Romantik.


    .................................................................................................................................


    Morgenrot (Wilhelm Hauff)

    Morgenrot,
    Leuchtest mir zum frühen Tod?
    Bald wird die Trompete blasen.
    Dann muß ich mein Leben lassen,
    Ich und mancher Kamerad!
    weiterlesen… »

    Es ist doch besser zufrieden sein mit wenigem als Gold und Güter haben und ein kaltes Herz.

    Es ist doch besser zufrieden sein mit wenigem als Gold und Güter haben und ein kaltes Herz.

    Die Freundinnen an der Freundin Hochzeittage

    In Deines Festes fröhliche Gesänge
    Mischt sich ein trauter Ton aus alter Zeit,
    Es lockt Dich aus dem jubelnden Gedränge
    Zurück noch einmal zur Vergangenheit;
    Die Freundschaft ist’s, es sind der Schwestern Tritte,
    Sie pochen schüchtern an der Pforte an,
    Sie nahen Dir, sie flüstern ihre Bitte
    Und fragen freundlich: »Denkst Du noch daran?«
    weiterlesen… »

    Wahrhaftig, der Umgang mit schlechten Büchern ist oft gefährlicher als mit schlechten Menschen.

    Wahrhaftig, der Umgang mit schlechten Büchern ist oft gefährlicher als mit schlechten Menschen.

    Mutterliebe – Muttertagsgedicht von Wilhelm Hauff (1802-1827)

    Mutterliebe

    Mutterliebe!
    Allerheiligstes der Liebe!
    Ach! die Erdensprache ist so arm,
    Oh! vernahm` ich jener Chöre,
    Hört ich ihrer Töne heilig Klingen
    , Worte der Begeist`rung wollt ich singen:
    „Heilig, heilig ist die Mutterliebe!”
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Wilhelm Hauff ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de