Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Sir Francis Bacon


    Zitate, Texte von Sir Francis von Verulam Bacon (1561 – 1626), englischer Staatsman, Philosoph und, Essayist und Staatsmann.


    .................................................................................................................................


    Das Benehmen eines Menschen sollte wie seine Kleidung sein

    Das eines sollte wie seine Kleidung sein,
    nicht steif und peinlich akkurat,
    sondern frei genug, um sich zu bewegen und sich zu bestätigen.

    Hoffnung ist ein gutes Frühstück

    ist ein gutes Frühstück,
    aber ein schlechtes .

    Nicht was der Mensch isst, sondern was er verdaut, macht ihn stark

    Nicht was der Mensch isst, sondern was er verdaut, ihn stark;
    nicht was wir gewinnen, sondern was wir sparen, macht uns reich;
    nicht was wir lesen, sondern was wir im Kopf behalten, macht uns gescheit;
    nicht was wir predigen, sondern was wir tun, macht uns zu Christen.

    Der Mensch tut gut daran

    Der Mensch tut gut daran,
    einen Bleistift bei sich zu tragen
    und die , wenn sie kommen,
    niederzuschreiben.

    Ein kluger Mann

    Ein kluger Mann wird sich mehr Gelegenheiten schaffen, als sich ihm bieten.

    Der Ruhm ist wie ein Fluss

    Der Ruhm ist wie ein Fluss,
    der leichte Dinge hochspült
    und schwere Dinge untergehen lässt.

    Nichts macht den Menschen argwöhnischer

    Nichts den argwöhnischer,
    als wenig zu .

    Zorn macht

    Zorn langweilige geistreich.

    Manche Bücher darf man nur kosten

    Manche Bücher darf man nur kosten,
    andere muss man verschlingen
    und nur wenige kauen und verdauen.

    Für junge Männer ist die Frau eine Geliebte

    Für junge Männer ist die eine Geliebte,
    später Weggefährtin,
    am Ende Krankenschwester.

    Um der Natur

    Um der befehlen zu können,
    muss man ihr gehorchen.

    In der Nächstenliebe

    In der Nächstenliebe
    gibt es kein Übermaß.

    In heiklen und unerquicklichen Dingen

    In heiklen und unerquicklichen Dingen ist es empfehlenswert,
    jemand anders, dessen weniger ins Gewicht fallen,
    den machen zu lassen.

    Es gibt viele Wege, sich zu bereichern

    Es gibt viele Wege, sich zu bereichern.
    Einer der besten ist die .

    Was geschehen ist, ist vorbei und unwiederbringlich

    Was geschehen ist, ist vorbei und unwiederbringlich,
    und der Weise hat genug zu tun mit gegenwärtigen und zukünftigen Dingen.

    Wissen ist Macht

    Denn selbst ist .

    Wahres Wissen ist Wissen

    Wahres ist ,
    das auf die Ursachen zurückgeht…




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Sir Francis Bacon ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de