Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Sommersprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Pfingstgrüße
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Meister Eckhart



    Zitate, Texte und Sprüche von Eckhart von Hochheim, bekannt als Meister Eckhart / Eckehart, (1260-1328), Theologe und Philosoph.


    .................................................................................................................................


    Gott ist weder gut noch vollkommen

    ist weder gut noch vollkommen;
    wenn ich Gott gut nenne, so sage ich etwas ebenso Verkehrtes,
    als wenn ich das Weiße nennen würde.

    Hast du dich selbst lieb

    Hast du dich selbst lieb, so hast du alle lieb wie dich selbst. Solange du einen einzigen weniger lieb hast als dich selbst, so hast du dich selbst nie wahrhaft lieb gewonnen.

    Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart

    Die wichtigste Stunde ist immer die ,
    der bedeutendste Mensch immer der, der dir gegenüber steht,
    und das notwendigste Werk ist immer die Liebe.

    Und plötzlich weißt du, es ist Zeit

    Und plötzlich weißt du, es ist Zeit,
    etwas Neues zu beginnen
    und dem Zauber des Anfangs zu

    Ein Engel ist nichts anderes

    Ein ist nichts anderes
    als die Idee Gottes.

    Was der Mensch mit großer Arbeit

    Was der Mensch mit großer Arbeit erstreiten muss,
    das wird ihm eine Herzensfreude.

    Wäre das Wort „Danke“ das einzige Gebet

    Wäre das Wort „Danke“ das einzige Gebet,
    das Du je sprichst, so würde es genügen.

    Das Leid ist das schnellste Pferd

    Das Leid ist das schnellste Pferd zur Vollkommenheit.

    Es weiß ein Esel

    Es ein immer einen anderen zu schätzen

    Die Menschen sollen nicht so viel nachdenken

    Die sollen nicht so viel nachdenken,
    was sie tun sollen,
    sie sollen vielmehr bedenken, was sie sind.

    Wo die Zeit nie hinkam

    Wo die Zeit nie hinkam,
    wo hinein nie ein Bild leuchtete,
    in dem Innigsten und Höchsten der Seele
    schafft seine Welt.

    Alle Dinge müssen

    Alle Dinge müssen;
    der Mensch allein ist das Wesen, welches will.

    Gott ist dreifach von Person und doch einfach von Natur

    ist dreifach von Person und doch einfach von .
    Gott ist auch an allen Orten, und an jedem Ort ist Gott ganz.
    Das will so viel sagen, dass alle Orte ein Ort Gottes sind.

    Möchte man alles wissen

    Möchte man alles ,
    könnte man auch versuchen,
    den zu fangen.

    Alle Unordnung des inneren und des äußeren Menschen

    Alle Unordnung des inneren und des äußeren
    wird geordnet in der Gelassenheit,
    in der man sich lässt und überlässt.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Meister Eckhart ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de