Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Karl Ferdinand Gutzkow



    Zitate & Gedichte von Karl Ferdinand Gutzkow – Pseudonym: El Bulwer (1811-1878), deutscher Journalist und Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Anerkennung geht in der Regel nur so weit …

    Anerkennung geht in der Regel nur so weit, als sie dazu dient, dem Anerkennenden selbst Relief zu geben.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Gleichnisse sind keine Beweise.

    Gleichnisse sind keine Beweise.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Einsamkeit ertragen können, ist eine hohe Lebenskunst …

    ertragen können, ist eine hohe Lebenskunst. Sie ist der wonnevollste Genuss, ja der des Denkers. Eine Qual ist sie für den müssigen Kopf.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Die Überzeugung ist des Mannes Ehre …

    Die Überzeugung ist des Mannes Ehre,
    Ein Vließ, das keines Fürsten Hand
    Und kein Capitel um die Brust ihm hängt.
    Die Überzeugung ist des Kriegers Fahne,
    Mit der er, fallend, nie unrühmlich fällt.
    Der Ärmste selbst, verloren in der Masse,
    Erwirbt durch Überzeugung sich den Adel,
    Ein Wappen, das er selbst zerbricht und schändet,
    Wenn er zum Lügner seiner wird.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Nicht mit dem scheidenden Herbst fühlen wir uns älter werden …

    Nicht mit dem scheidenden Herbst fühlen wir uns älter werden,
    weit mehr mit dem kommenden Frühling.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Wem es nicht ein Bedürfnis geworden ist

    Wem es nicht ein Bedürfnis geworden ist,
    glücklich zu sein,
    der wird es niemals werden

    Die Sitte folgt dem Urteil nicht, sie folgt dem Vorurteil.

    Die Sitte folgt dem nicht,
    sie folgt dem Vorurteil.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Sehnsucht (Gedicht von Karl Ferdinand Gutzkow)

    O könnt‘ ich jene Töne wiedergeben
    Und jene purpurroten malen
    Von Abendglocken und Abendstrahlen
    Aus meiner erstem Liebeleben!

    O könnt‘ ich wieder durch die Gärten schweben –
    Die Abendnebel dampfen aus den Thalen
    Und einen Bund, beglückt von süßen Qualen,
    Umspinnen Elfen, die im Mondschein weben.
    weiterlesen… »

    Es muss Herzen geben, welche die Tiefe unseres Wesens kennen …

    Es muss Herzen geben, welche die Tiefe unseres Wesens kennen und auf uns schwören, selbst wenn die ganze Welt uns verlässt.

    Karl Ferdinand Gutzkow

    Nur wer sich seiner Zeit widmet, …

    Nur wer sich seiner Zeit widmet,
    der gehört auch den späteren Zeiten an.

    Karl Ferdinand Gutzkow




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Karl Ferdinand Gutzkow ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de