Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Rene Descartes



    Zitate, Texte von René Descartes (1596 – 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Mathematiker, Philosoph und Naturforscher.


    .................................................................................................................................


    Wer das Schwerere

    Wer das Schwerere oder Größere bewirken kann,
    kann auch das Geringere bewirken.

    RenË Descartes

    Ob wir wachen oder schlafen

    Ob wir wachen oder schlafen,
    nie sollten wir uns durch etwas anderes lenken lassen,
    als durch die unserer .

    Die nur ganz langsam gehen

    Die nur ganz langsam gehen,
    aber immer den rechten Weg verfolgen,
    können viel weiter kommen als die,
    welche laufen und auf geraten.

    RenË Descartes

    Die nur ganz langsam gehen

    Die nur ganz langsam gehen, aber immer den rechten Weg verfolgen,
    können viel weiter kommen als die, welche laufen und auf geraten.

    RenË Descartes

    Nichts auf der Welt

    Nichts auf der ist so gerecht verteilt
    wie der .
    Denn jedermann ist überzeugt,
    dass er genug davon habe

    RenË Descartes

    Man ist kein Milliardär

    Man ist kein Milliardär,
    wenn man seine Millionen noch zählen kann.

    RenË Descartes

    Ich denke …

    Cogito, ergo sum.
    Ich denke, also bin ich.

    RenË Descartes

    Das Lesen der guten Bücher

    Das Lesen der guten gleicht einer mit ihren Verfassern,
    als den besten Männern vergangener Zeiten, und zwar einer auserlesenen Unterhaltung,
    in welcher sie uns nur ihre besten offenbaren.

    RenË Descartes

    Alles, was lediglich

    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist,
    ist wahrscheinlich falsch.

    RenË Descartes

    Frauenarbeit

    Frauenarbeit – klein und behende,
    hat einen Anfang und kein .

    RenË Descartes

    Zweifel ist …

    ist der Anfang.

    RenË Descartes

    Ich könnte nicht an Projekten arbeiten

    Ich könnte nicht an Projekten ,
    die nur für einige nützlich sind,
    weil sie anderen schaden.

    RenË Descartes

    Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen

    Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und zu sein scheint,
    so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne oder Schwäche.

    RenË Descartes

    Denn es ist nicht genug

    Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben;
    die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.

    RenË Descartes

    Man wird am ehesten betrogen

    Man wird am ehesten betrogen,
    wenn man sich für klüger als die anderen hält.

    RenË Descartes




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Rene Descartes ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de