Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Nikolai Gogol



    Zitate von Nicolai Wassiljewitsch Gogol (1809 – 1852) russischer-ukrainischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Wem ein Talent gegeben ist

    Wem ein gegeben ist, der muss besonders reinen Herzens sein.
    Den andern wird vieles verziehen, ihm aber nichts.

    Alles hängt vom Geschmack ab

    Alles hängt vom Geschmack ab und von der Fähigkeit,
    die Dinge anzuordnen.

    Wie schön ist eine lange, lange Reise

    Wie schön ist eine lange, lange Reise!
    Wie oft habe ich danach wie nach einem Rettungsanker gegriffen!
    Und wie oft hat mich so eine Reise errettet!

    Die einfältige Menge

    Die einfältige Menge lässt sich ohne großes Überlegen
    vom Blendenden gefangennehmen.

    Wenn Sie von meinen Werken sprechen

    Wenn Sie von meinen Werken sprechen, nennen Sie mich ein Genie. Nein, Mütterchen, ich besitze zu wenig solcher , die das Genie ausmachen! Darum nennen Sie mich niemals so. Sagen Sie nur ganz einfach:‘ Er ist ein guter .‘ Das wird für mich das schönste sein.

    Der Ruhm bringt jenem

    Der Ruhm bringt jenem keine Erquickung,
    der ihn gestohlen hat, statt ihn sich zu verdienen.

    Wie garstig kamen mir die Deutschen vor

    Wie garstig kamen mir die Deutschen vor, nachdem ich die Italiener kennen gelernt hatte,
    die Deutschen mit all ihrer kleinlichen Redlichkeit und ihrem .

    Auch das Tier liebt sein Junges

    Auch das Tier liebt sein Junges.
    Eine Seelen- und nicht Blutsverwandtschaft kennt nur der Mensch.

    Die Musik ist zum weitaus

    Die ist zum weitaus größten Teil impulsiv und unbeschreibbar.

    Es hat keinen Sinn

    Es hat keinen Sinn, dem Spiegel die Schuld zu geben,
    wenn das Gesicht entstellt ist.

    Der heutige Mensch lacht

    Der heutige Mensch lacht über den Unverstand der Vorfahren
    und beginnt mit stolzem eine Reihe von neuen Verwirrungen,
    über die dann wieder die Nachkommen werden.

    Stürmst nicht auch du dahin

    Stürmst nicht auch du dahin, mein Russland, wie eine flinke Troika,
    die niemand einholen kann? Mit neidischem Blick treten die anderen Völker
    und Staaten zur Seite und machen ihm Platz.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Nikolai Gogol ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de