Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Hugo von Hofmannsthal


    Zitate, Texte von Hugo Laurenz August Hofmann, Edler von Hofmannsthal (Hugo von Hofmannsthal, 1874-1929), österreichischer Schriftsteller, Lyriker, Dramatiker, Librettist und Mitbegründer der Salzburger Festspiele.


    .................................................................................................................................


    Die Umstände haben weniger Gewalt

    Die Umstände haben weniger ,
    uns glücklich oder unglücklich zu machen,
    als man denkt,
    aber die Vorwegnahme zukünftiger Umstände in der
    eine ungeheure.

    Man kann sechzig Jahre alt geworden sein

    Man kann sechzig Jahre alt geworden sein,
    ohne zu ahnen, was ein ist.
    Nichts ist verborgener als die Dinge,
    die wir beständig im Mund führen.

    Der gute Geschmack

    Der gute Geschmack ist die Fähigkeit,
    ständig der Übertreibung entgegenzuwirken.

    Um überhaupt etwas zu sehen

    Um überhaupt etwas zu sehen,
    muss man den Sand aus den kriegen,
    den die ständig hineinstreut.

    Leicht muss man sein

    Leicht muss man sein,
    mit leichtem und leichten Händen halten und nehmen,
    halten und lassen!

    Wie beim Reiten

    Wie beim Reiten:
    Nicht auf das Hindernis,
    sondern darüber schauen.

    Die Macht ist

    Die ist bei den Fröhlichen!

    Alt werden ist noch immer

    Alt werden ist noch immer die einzige Möglichkeit,
    lange zu .

    Ein gewöhnlicher Verstand

    Ein gewöhnlicher ist wie ein schlechter Jagdhund,
    der die Fährte eines Gedankens schnell annimmt und schnell wieder verliert.

    Die gefährlichste Sorte von Dummheit

    Die gefährlichste Sorte von ist ein scharfer

    Nur wer sich auf den Weg macht

    Nur wer sich auf den Weg ,
    weiterlesen… »

    Für gewöhnlich stehen nicht die Worte in der Gewalt der Menschen

    Für gewöhnlich stehen nicht die in der der ,
    weiterlesen… »

    Der gefährlichste Gegner der Kraft

    Der gefährlichste Gegner der ist die .

    Man muss das Tiefe verstecken

    Man muss das Tiefe verstecken.
    weiterlesen… »

    Das ganze Leben

    Das ganze ist ein ewiges Wiederanfangen.

    Aufmerksamkeit und Liebe

    und Liebe bedingen einander wechselseitig.

    Um überhaupt etwas zu sehen

    Um überhaupt etwas zu sehen,
    muss man den Sand aus den kriegen,
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Hugo von Hofmannsthal ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de