Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Weisheiten


    Lebensweisheiten, kurze, Weisheiten Texte, Sprüche, Zitate, Lebensweisheit kurz zu jedem Lebensabschnitt, lustig, auch in englisch.



    Glanz der Wahrheit

    ist der der .

    Wer die Wahrheit geigt

    Wer die geigt,
    dem schlägt man die Fiedel um den Kopf.

    Geh, wo du gehen kannst

    Geh, wo du gehen kannst, die goldne Mittelstraße,
    und miss der Dinge Wert mit ihrem rechten Maße.

    Nie sollte man restlose Klarheit fordern

    Im allzu klarem Wasser ist kein Fisch zu finden.
    Nie sollte man restlose fordern.

    Fernöstliche

    Wahres Gold

    Wahres fürchtet das nicht.

    Fernöstliche

    Freude ist die …

    ist die , durch die wir besser werden. Soviel du dir und anderen Freude stiehlst und verdirbst,
    tust du .

    Durch Mut und Unerschrockenheit

    Durch und Unerschrockenheit erreicht man mit kleinen Mitteln große Zwecke.

    Ehrgefühl setzt Selbständigkeit

    Ehrgefühl setzt Selbständigkeit in den Meinungen und Gefühlen voraus.

    Feuer kann man

    kann man nicht in Papier einwickeln.

    Fernöstliche

    Sinneswahrnehmung

    Die unzureichende Sinneswahrnehmung
    widerlegt die Unendlichkeit nicht.

    Die Flamme der Verwirrung

    Die Flamme der Verwirrung und des Zweifels ist es,
    die der Weise meidet

    Die Ansicht eines Weisen

    Die Ansicht eines Weisen
    und den Rat eines Greisen
    soll man nicht von sich weisen.

    Egal woher du kommst

    Egal woher du kommst, unsere haben alle dieselbe Hautfarbe.

    Der Krieg fängt dann an

    Der fängt dann an,
    wenn die andere Seite sich verteidigt

    Etwas aus „Pflichtgefühl“ tun

    Etwas aus „Pflichtgefühl“ tun,
    heißt eben noch lange nicht,
    aus zu einem zu handeln.

    Wenn alle Menschen sich

    Wenn alle sich immer gegenseitig beistünden,
    dann bedürfte niemand des Glückes.

    Das Geschenk eines bösen Menschen

    Das Geschenk eines bösen bringt kein .




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Weisheiten ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de