Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante


  • Visual Statements


    ................................................................................................................................


    Zum Nachdenken | Sprichwörter Weisheiten Redewendungen Reime



    Sprüche, kurze Gedichte, Zitate, Texte, Sprichwörter, schöne Redewendungen und Weisheiten zum Nachdenken. Spruch, Gedicht, Text zum nach denken.


    .................................................................................................................................


    Es ist ungeheuerlich, wieviel Zeit und Geld Menschen aufwenden, um etwas umsonst zu bekommen.

    Es ist ungeheuerlich, wieviel Zeit und Geld aufwenden, um etwas umsonst zu bekommen.

    Robert Staughton Lynd

    Die Leute sehen, hören und reden, aber leider: Sehen sie schlecht, hören zu wenig und reden zuviel!

    Die Leute sehen, hören und reden, aber leider:
    Sehen sie schlecht,
    hören zu wenig
    und reden zuviel!

    Die Erde gehört sowohl denen, die nach uns kommen, wie auch uns.

    Die Erde gehört sowohl denen, die nach uns kommen, wie auch uns.

    Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre.

    Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre.

    Bedenken Sie doch, was um Sie herum geschieht:

    Bedenken Sie doch, was um Sie herum geschieht:
    jede Zeitung, die ja ihren Wirkungsbereich hat, infiziert täglich ihre Leser mit den schändlichsten Gefühlen, mit Bosheit, , Heuchelei und Zynismus…

    Ein Volk sollte den Krieg fürchten wie der einzelne den Tod.

    Ein Volk sollte den fürchten wie der einzelne den .

    Wir können die Gesellschaft nicht verändern, nur das Individuum kann sich verändern.

    Wir können die Gesellschaft nicht verändern,
    nur das Individuum kann sich verändern.

    Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit …

    Es ist kein von seelischer sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

    Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt.

    Ein Zyniker ist ein Mensch,
    der von jedem Ding den Preis
    und von keinem den Wert kennt.

    Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.

    Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.

    Unglücklich ist, wer nicht weiß, was lieben heißt.

    Unglücklich ist, wer nicht , was lieben heißt.

    Behandle dein Haustier so, dass du im nächsten Leben ohne Probleme mit vertauschten Rollen klar kommst.

    Behandle dein Haustier so, dass du im nächsten Leben ohne Probleme mit vertauschten Rollen klar kommst.

    Pascal Lachenmeier

    Moment einmal – an welchem Ziel?

    Eine Generation, die zunehmend in den besten Lebensjahren mit Burnout zu kämpfen hat, entwirft für ihre Kinder einen Lebensweg mit noch mehr Tempo, noch mehr Leistung, noch mehr „Förderung“. Sie funktioniert Kindergärten zu Schulen um, weil sie glaubt, Kinder, die früh Mathe , seien schneller am . Moment einmal – an welchem ?

    Herbert Renz-Polster
    deutscher Kinderarzt, Wissenschafter und Buchautor

    Zieht Euch warm an, auch viele Menschen da draußen sind kalt.

    Zieht Euch warm an, auch viele da draußen sind kalt.

    Weihnachten war eine besinnliche Zeit, bis machte sich der Geschenkewahn breit.

    Weihnachten war eine besinnliche Zeit,
    bis machte sich der Geschenkewahn breit.

    ()

    Komische Zeit:

    Komische Zeit:
    Handys ohne Tastatur …
    Türen ohne Griffe …
    ohne Hirn …
    ohne Gefühl …

    Eine alte Indianerweisheit

    Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige , das Feuer knackte und die Flammen loderten in den .

    Nach einer einer Zeit meinte der Großvater: „Flammenlicht und die Dunkelheit, wie die zwei Wölfe die in unseren Herzen wohnen“.

    Fragend schaute ihn der Enkel an.

    Daraufhin begann der alte Cherokee seinem Enkel eine sehr alte Stammesgeschichte von einen weißen und einem schwarzen Wolf zu erzählen.

    

„In jedem von uns lebt ein weißer und ein schwarzer Wolf. Der weiße Wolf verkörpert alles was gut, der Schwarze, alles was schlecht in uns ist. Der weiße Wolf lebt von und , der Schwarze von , Angst und .
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zum Nachdenken | Sprichwörter Weisheiten Redewendungen Reime ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de