Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Otto Pötter



    Zitate, Gedichte, Sprüche von Otto Pötter * 1948, Dichter, Aphoristiker, Dozent und Autor.
    Homepage des Autors www.otto-poetter.de


    .................................................................................................................................


    Die Deutung geht der Bedeutung voraus. (Otto Pötter)

    Die Deutung geht der voraus.

    Es geht nicht darum frei von etwas zu sein, sondern frei für etwas zu werden! (Otto Pötter)

    Es geht nicht darum frei von etwas zu sein,
    sondern frei für etwas zu werden!

    Ist Wissen auch verfügbar, so ist das Gewissen unverfügbar. (Otto Pötter)

    Ist auch verfügbar,
    so ist das unverfügbar.

    Spricht die Seele, wird ihr nur allzu schnell widersprochen. (Otto Pötter)

    Spricht die Seele,
    wird ihr nur allzu schnell widersprochen.

    Blick nicht zurück im Zorn, schau ein Stück nach vorn. (Otto Pötter)

    Blick nicht zurück im Zorn,
    schau ein Stück nach vorn.

    Mit der Uhr in der Hand betrügen wir uns um die Fülle der Zeit. (Otto Pötter)

    Mit der in der Hand
    betrügen wir uns um die Fülle der Zeit.

    Die Bescheidenheit scheidet Sinn vom Unsinn. (Otto Pötter)

    Die Bescheidenheit scheidet Sinn vom Unsinn.

    Otto Pötter

    Wir wissen zwar, dass wir sterblich sind, aber wir leben nicht danach. (Otto Pötter)

    Wir wissen zwar, dass wir sterblich sind,
    aber wir leben nicht danach.

    Otto Pötter

    Es braucht einen Grund, um nicht zugrunde zu gehen. (Otto Pötter)

    Es braucht einen Grund,
    um nicht zugrunde zu gehen.

    Otto Pötter

    Jedes Ideal ist bedroht von voreiligen Deutungen. (Otto Pötter)

    Jedes Ideal ist bedroht von voreiligen Deutungen.

    Otto Pötter

    Das Glück ist fragil, der Sinn ist stabil. (Otto Pötter)

    Das Glück ist fragil,
    der Sinn ist stabil.

    Otto Pötter

    Toleranz ist Achtung durch Selbstachtung. (Otto Pötter)

    Toleranz ist Achtung durch Selbstachtung.

    Otto Pötter




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Otto Pötter ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de