Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Carl Maria von Weber



    Zitate von Carl Maria von Weber (1786-1826) deutscher Komponist, Operndirektor in Dresden und Prag und Theaterkapellmeister von Breslau.


    .................................................................................................................................


    Arm bin ich auf die Welt gekommen

    Arm bin ich auf die Welt gekommen,
    alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.

    Karl Maria von Weber

    Das wahre Genie wird bei Bewunderung

    Das wahre Genie wird bei des Fremden nicht dessen Nachahmer,
    sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.

    Die Erfahrung hat gelehrt

    Die hat gelehrt,
    dass die Gesamtstimme des Publikums beinahe immer gerecht sei.

    Karl Maria von Weber

    Wer sich für unfehlbar hält

    Wer sich für unfehlbar hält,
    ist ein eingebildeter .

    Karl Maria von Weber

    Über Rosen lässt sich dichten

    Über lässt sich dichten,
    in die Äpfel muss man beißen.

    Der beste Orden

    Der beste Orden, den ich weiß,
    ist eine Hand voll Schwielen.

    Wahrhaft Großes zu leisten

    Wahrhaft Großes zu leisten, ist nur dem in sich ganz gesammelten
    und abgeschlossenen Gemüt möglich.

    Karl Maria von Weber

    O mein ewig teures unvergessliches liebes Leben

    O mein ewig teures unvergessliches liebes Leben,
    habe Dank für so manche schöne ,
    die Du in mein Leben geflochten.

    Karl Maria von Weber

    Mit Hilfe der göttlichen Tonkunst

    Mit Hilfe der göttlichen Tonkunst lässt sich mehr
    ausdrücken und ausrichten als mit Worten.

    Karl Maria von Weber

    Die Kunst

    Die hat kein Vaterland.

    Karl Maria von Weber




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Carl Maria von Weber ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de